[Rezension] Royal Hearts - Wie ich mich in den Prinzen von England verliebte - Emily Albright

 Bei diesem Buch handelt es sich um ein Rezensionsexemplar, welches mir vom Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.


Preis: 14,99 €
Einband: Gebundene Ausgabe
Seitenzahl: 352
Reihe: Einzelband
Verlag: Ravensburger

Inhalt
Evie und Edmund lernen sich beim Studium in Oxford kennen. Es knistert sofort zwischen ihnen, aber Edmund darf nicht lieben, wen er will. Denn er ist kein Geringerer als der Prinz von England! Seine Gefühle für eine Bürgerliche (und Amerikanerin!) sind ein gefundenes Fressen für die Klatschpresse. Und Edmunds königliche Eltern sind alles andere als "amused" über die Paparazzi-Fotos von Evie und Edmund ...

Charaktere
Evie ist eine sehr sture und hartnäckige junge Frau. Teilweise ist sie sehr engstirnig. Sie möchte wegen sich und ihrem Charakter gemocht werden und nicht wegen irgendetwas anderem. Des Weiteren ist sie sehr freundlich und liebevoll. Evie ist sehr direkt und ehrlich. 

Edmund ist ein sehr sturer, aber auch liebevoller junger Mann. Er will normal sein und ist auch sehr fürsorglich. Des Weiteren hält er sich eher im Hintergrund und möchte seine Freunde auch immer unterstützen. 

Meine Meinung
Das Buch liest sich schnell und flüssig. Außerdem ist es sehr locker und angenehm zu lesen. Die Entwicklung der Geschichte war äußerst vorhersehbar und erfüllt natürlich alle Mädchenträume. Des Weiteren ist es sehr detailliert und schön beschrieben.

Empfehlung
Ich kann euch das Buch ans Herz legen, wenn ihr auf Königreiche, Prinzen, Prinzessinnen und so weiter steht! :)

Bewertung
Ich gebe dem Buch 7/10 Punkte, da es mir etwas zu vorhersehbar war.

Danke an Ravensburger für die kostenlose Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Eure Mii

Kommentare