[Rezension] #famous - Jilly Gagnon


Preis: 14,00 €
Einband: Taschenbuch 

Seitenanzahl: 400
Meine Wertung: 5 Punkte
Reihe: Einzelband 
Verlag: Planet!
Sofort kaufen?

Inhalt
Eine turbulente Social-Media-Liebesgeschichte für Mädchen ab 12 Jahren.
Rachel kann es nicht fassen: Ihr stinknormales Leben wird plötzlich auf den Kopf gestellt, als sie ein Foto von ihrem heimlichen Schwarm postet. Das Foto verbreitet sich wie ein Lauffeuer und Kyle wird quasi über Nacht berühmt - genau wie ihre Schwärmerei für ihn. Die Presse stürzt sich auf das vermeintliche Traumpaar. Aber Kyle kann unmöglich Gefühle für sie, das hässliche Entlein, haben ... oder etwa doch?

Charaktere
Rachel ist ein sehr freundliches und normales Mädchen. Sie ist sehr verletzlich und stur. Außerdem mag sie sich nicht und sie verkauft sich deutlich unter ihrem Wert. Rachel ist ein Mädchen mit vielen Zweifeln.
Kyle ist ein sehr sturer und hartnäckiger Junge. Er weiß, was er will und er weiß, was er hat. Außerdem ist er sehr von sich selbst überzeugt. Ihm fehlt es also nicht an Selbstbewusstsein. Er ist sehr romantisch und liebevoll.
Meine Meinung
Ich fand das Buch sehr oberflächlich, aber es vermittelt auch eine wichtige Botschaft. Und trotz der Botschaft stellt das Buch die Gefahr positiv da - jedenfalls in Kyles Fall. In Rachels Fall sieht man gut, dass es normal ist, wenn man nicht perfekt ist und Selbstzweifel hat. 
Das Buch zieht sich sehr und die Geschichte fand ich auch eher weniger spannend. Es ist sehr langatmig und sehr naiv.

Leider hat das Buch sein Potenzial bei weitem nicht ausgeschöpft und auch die Bearbeitung mancher Themen hat mir gar nicht gefallen.
Empfehlung
Wenn euch das Thema interessiert, dann lest es. Ich bin nicht wirklich von dem Buch überzeugt und fand es echt schade, da es deutlich mehr Potenzial gehabt hätte. 
Bewertung
Ich gebe dem Buch 5/10 Punkte.
Danke an Planet! für die Bereitstellung eines kostenlosen Rezensionsexemplars!
Eure Mii

Kommentare