[Rezension] Vertrauen und Verrat - Erin Beaty


Preis: 19,99 €
Einband: Gebundene Ausgabe 
Seitenanzahl: 496   

Meine Wertung: 10 Punkte / JAHRESHIGHLIGHT 
Reihe: Kampf um Demora #1 
Verlag: Carlsen
Sofort kaufen?

Inhalt
Mit einem Mann verheiratet zu werden, den sie noch nie getroffen hat: für Sage der absolute Albtraum, doch Tradition im Reich Demora. Um dem zu entgehen, beginnt Sage eine Lehre bei einer Kupplerin und begleitet zehn junge Damen aus adeligen Familien zum großen Verkupplungsball. Ihre Aufgabe ist es, die Bräute – und die Soldaten, die auf der Reise für ihre Sicherheit sorgen – zu bespitzeln. Denn im Reich braut sich ein Krieg zusammen. Schon bald findet Sage sich zwischen den Fronten wieder. Und sie, die nie heiraten wollte, stolpert geradewegs auf eine große Liebe zu. Doch wem kann sie wirklich trauen?

Charaktere
Sage ist eine sehr sture und hartnäckige junge Frau. Sie ist auch sehr liebevoll und ehrgeizig. Sage ist auch sehr familienbewusst, sie möchte immer, dass es ihrer Familie gut geht. Dennoch wirkt sie sehr distanziert. Sage ist sehr würdevoll und doch auch sehr wechselhaft was die Stimmung angeht. Des Weiteren ist Sage sehr anpassungsfähig. Sie ist richtig aufmerksam und frei. Außerdem ist Sage sehr wild und ungezähmt.

Quinn ist ein sehr bestimmender und beschützender junger Mann. Er ist sehr befehlend und hart. Außerdem ist Quinn sehr distanziert und aufmerksam. Des Weiteren ist er sehr hartnäckig und stur. 

Meine Meinung
Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm. Man fliegt nur so durch die Seiten und kann die Geschichte in vollen Zügen genießen. Die Welt ist sehr toll und man ist sehr schnell in der Geschichte drin. Es erinnert mich sehr an "Die Flammende" und das Buch hab ich geliebt.
Es ist sehr flüssig und leicht geschrieben. Außerdem ist es sehr unterhaltsam und hat tolle Charaktere. Der Plot hat mich richtig von sich überzeugt. Mir hat auch das militärische sehr gefallen. 

Zur Autorin
Erin Beaty hat Raumfahrttechnik und Deutsch studiert und für die US-Marine gearbeitet, bevor sie sich ganz ihrer Familie und dem Schreiben widmete. Es verblüfft sie immer wieder, dass Menschen die Geschichten, die ihrer Fantasie entspringen, tatsächlich lesen wollen. Mit ihrem Mann, ihren fünf Kindern und zwei Katzen hat sie schon an vielen unterschiedlichen Orten gelebt.

Empfehlung
Wenn ihr ein gutes Highfantasy Buch lesen wollt, dann holt euch definitiv dieses! Es ist toll. Es ist perfekt. Es hat mich richtig schnell von sich überzeugt. Mir hat es so gut gefallen, dass ich es nach dem Beenden direkt noch einmal gelesen habe. 

Bewertung
Ich gebe dem Buch 10/10 Punkte und JAHRSHIGHLIGHT!



Danke an Carlsen für die kostenlose Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Eure Mii

Kommentare