[Comicrezension] Petzi und der Vulkan


Preis: 7,99 €
Einband: Taschenbuch 
Seitenanzahl: 32 
Meine Wertung: 9 Punkte
Reihe: Petzi 
Verlag: Carlsen 

Sofort kaufen?

Inhalt
Wenn es eine gezeichnete Figur im Carlsen-Kosmos gibt, die den großen französischen Serien Konkurrenz machen kann, dann ist das "Petzi". Dank des kongenialen Teams aus dem dänischen "Petzi"-Autor Per Sanderhage und dem französischen Comiczeichner Thierry Capezzone ist nun ein richtiger großer Comic für die kleinen Fans der Serie entstanden.


Meine Meinung
Zeichenstil
Der Zeichenstil des Comic gefällt mir sehr gut. Es ist klar gezeichnet und genau so wie Petzi von früher! Außerdem sind die Farben sehr ausdrucksstark. Alles wirkt sehr authentisch. Die Zeichnungen sind auch sehr detailliert. 

Geschichte 
Die Geschichte ist sehr unterhaltsam und spannend erzählt. Außerdem ist sie sehr kreativ und lehrreich. 

Der Comic versetzt mich in meine Kindheit zurück und erinnert mich an viele glückliche Stunden bei meiner Oma. 

Zum Autor
Der 1952 geborene Per Sanderhage begann seine Comickarriere in den Siebzigerjahren als Redaktionsassistent. Seit 1980 arbeitet er als Redakteur, Übersetzer, Autor und Zeichner für die Copenhagen Press Agency. Er zeichnete den täglichen Zeitungsstrip zur Serie "Petzi" von Carla und Vilhelm Hansen, arbeitete in unterschiedlichen Teams an verschiedensten Serien mit und schuf 1987 seine eigene Serie "Kjøwenhavnstrup". Heute schreibt er neben Romanen und Kurzgeschichten auch immer wieder "Petzi"-Abenteuer, darunter die neuen "richtigen" Comicalben, die von Thierry Capezzone gezeichnet werden und in Frankreich, dem Mekka des Comics zuerst veröffentlicht werden.

Empfehlung
Ich kann euch diesen Comic nur ans Herz legen. Er ist perfekt für jeden Comicanfänger oder auch Petzianfänger!


Bewertung
Ich gebe dem Comic 9/10 Punkte! 


Danke an Carlsen für die Bereitstellung des kostenlosen Rezensionsexemplars!

Eure Mii

Kommentare