[Rezension] Königlich verraten - Dana Müller-Braun


Preis: 3,99 €
Einband: eBook 
Seitenanzahl: 371 
Meine Wertung: 3 Punkte
Reihe: Königlich #2 
Verlag: Impress
Übersetzer/in: -
Sofort kaufen?

Inhalt
**Eine Hofdame für den Prinzen**
Insidias Gefühle für den Prinzen wollen einfach nicht versiegen. Und das, obwohl er nach den vergangenen Ereignissen nichts anderes als Abneigung für sie übrig zu haben scheint. Einzig seine Mutter, die Königin, weiß, was wirklich geschehen ist und aus welchen Gründen Insidia gehandelt hat. Dennoch beruft sie eine erneute Partnerschaftswahl ein, die dieses Mal exklusiv für den Prinzen stattfindet. Insidia soll dabei nicht als Kandidatin sondern als Hofdame für eine der Heiratswilligen fungieren und vergeht förmlich vor Eifersucht. Zutiefst verletzt und trotzdem voller Hoffnung versucht sie, das Vertrauen des Prinzen zurückzugewinnen. Doch die Organisation verfolgt noch immer ein ganz bestimmtes Ziel, das Insidias Vorhaben bedroht… 


Charaktere
Insidia ist ein sehr hartnäckiges und stures, aber auch sehr liebevolles Mädchen. Sie ist sehr fürsorglich und auch verliebt. Außerdem ist sie sehr nervig und will für Kyle immer im Mittelpunkt stehen. Sie ist auch sehr anstrengend und nicht wirklich mit sich selbst im Reinen.

Kyle ist ein sehr sturer und unnachgiebiger Junge. Er ist sehr zwiegespalten und leidet unter starken Stimmungswechseln. Des Weiteren weiß er nicht wirklich, was er will und ist sehr verwirrend. Er muss stark sein und ist dabei sehr mutig und auch sehr leichtsinnig.

Leo ist ein sehr charmanter und fürsorglicher Junge. Außerdem ist er sehr hilfsbereit und liebevoll. Leo ist auch sehr mutig und muss immer zurückstecken.

Meine Meinung
Der Schreibstil ist sehr zäh und langweilig. Leider konnte mich das Buch null packen und mitreißen. Ich hatte so gehofft, dass es besser wird als Band 1, doch leider war dem nicht so. Außerdem hat mich das ständige hin und her der Gefühle sehr genervt und das Buch zieht sich wahnsinnig in die Länge. Ich war stellenweise sehr verwirrt und konnte das Buch leider nicht genießen. Des Weiteren war es mir auch zu ausladend.
Die Charaktere haben auch nicht wirklich Tiefgang und ich konnte keine Bindung zu ihnen aufbauen.


Zur Autorin
Dana Müller-Braun wurde Silvester '89 in Bad Soden im Taunus geboren. Geschichten erfunden hat sie schon immer – Mit 14 Jahren fing sie schließlich an ihre Phantasie in Worte zu fassen. Als das Schreiben immer mehr zur Leidenschaft wurde, begann sie Germanistik, Geschichte und Philosophie zu studieren. Wenn sie mal nicht schreibt, baut sie Möbel aus alten Bohlen, spielt Gitarre oder verbringt Zeit mit Freunden und ihrem Hund.

Empfehlung
Es war leider gar nicht meins, aber wenn euch Band 1 richtig gut gefallen hat, lasst euch nicht von mir daran hindern Band 2 zu lesen! :)

Bewertung
Ich gebe dem Buch 3/10 Punkte.


Danke an Impress für das Rezensionsexemplar!

Eure Mii

Kommentare