[Rezension] Harry Potter und die Kammer des Schreckens - J. K. Rowling


Preis: 8,99 €
Einband: Taschenbuch 
Seitenanzahl: 368 
Meine Wertung: 8 Punkte
Reihe: Harry Potter #2 
Verlag: Carlsen
Übersetzer/in:
Sofort kaufen?

Inhalt
Endlich wieder Schule! Einen solchen Seufzer kann nur der ausstoßen, dessen Ferien scheußlich waren: Harry Potter. Doch wie im vergangenen Schuljahr stehen nicht nur Zaubertrankunterricht und Verwandlung auf dem Programm. Ein grauenhaftes Etwas treibt sein Unwesen in der Schule. Wird Harry mit Hilfe seiner Freunde Ron und Hermine das Rätsel lösen und Hogwarts von den dunklen Mächten befreien können?

Charkatere
Harry ist ein sehr hilfsbereiter, fürsorglicher und mutiger Junge. Er fühlt sich bei seiner Familie eingeengt und möchte sich am liebsten entfalten. Er bricht gerne die Regeln, ist aber bedingungslos loyal. Harry ist tapfer, frech und auch sehr witzig. 

Ron ist ein sehr aufmüpfiger und loyaler Junge. Außerdem schätzt er die Familie nicht ganz so sehr, wie andere es tun würde. Ron ist auch sehr hilfsbereit und sehr frech. Des Weiteren ist Ron ein ziemlicher Feigling und wahnsinnig Angst vor Spinnen. Ron ist auch sehr stur und ein Regelbrecher. 

Meine Meinung
Der Schreibstil sehr humorvoll und fantasievoll. Außerdem ist es auch sehr schnell erzählt und dabei sehr abwechslungsreich. Die Geschichte ist flüssig und locker erzählt und es ist auch sehr gut erklärt. Ich liebe diese Bücher wirklich.

Zur Autorin
J.K. Rowlings Harry-Potter-Romane haben weltweit Rekorde gebrochen. Sie wurden in 80 Sprachen übersetzt, über 450 Millionen Mal verkauft, sind vielfach ausgezeichnet worden und haben auch im Kino Fans auf der ganzen Welt begeistert. Es gibt drei Begleitbände zur Serie, die J.K. Rowling für wohltätige Zwecke geschrieben hat: Mit »Die Märchen von Beedle dem Barden« unterstützt sie ihre Charity-Organisation Lumos, mit »Quidditch im Wandel der Zeiten« und »Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind« unterstützt sie Comic Relief und Lumos. J.K. Rowling hat außerdem das Drehbuch zu »Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind« verfasst. Gemeinsam mit dem Drehbuchautor Jack Thorne und dem Regisseur John Tiffany entwickelte sie das Theaterstück »Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei«, das im Sommer 2016 im Londoner West End Premiere feierte. 2012 gründete sie Pottermore, ein Online-Portal, auf dem Fans noch tiefer in ihre magische Welt eintauchen können. J.K. Rowling erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u. a. den britischen Ritter orden Order of the British Empire und den Hans Christian Andersen Preis.

Empfehlung
Wenn ihr Harry Potter noch nicht gelesen habt, dann tut es. Es ist genial! Auch wenn ich persönlich finde, dass Band 2 ein eher schwächerer Band ist, aber man kann ihn trotzdem sehr gut lesen.

Bewertung
Ich gebe dem Buch 8/10 Punkte.

Eure Mii

Kommentare