[Rezension] Darker - Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe - von Christian erzählt - E. L. James


Preis: 14,99 €
Einband: Paperback 
Seitenanzahl: 640 
Meine Wertung: 7 Punkte
Reihe: Fifty Shades of Grey von Christian erzählt 
Verlag: Goldmann
Übersetzer/in: Andrea Brandl, Karin Dufner, Sonja Hauser, Christine Heinzius und Ulrike Laszlo
Sofort kaufen?

Inhalt
Ihre leidenschaftliche, sinnliche Affäre endete in Schuldzuweisungen und gebrochenen Herzen, aber Christian Grey kann Anastasia Steele nicht vergessen. Fest entschlossen sie zurückzugewinnen, versucht er, seine dunkelsten Begierden und sein Bedürfnis nach absoluter Kontrolle zu unterdrücken und Ana die Liebe zu geben, nach der sie sich sehnt. Aber die Schrecken seiner Kindheit verfolgen ihn noch immer, und Anas intriganter Boss, Jack Hyde, will sie ganz für sich. Kann Christians Vertrauter und Therapeut Dr. Flynn ihm helfen, sich seinen inneren Dämonen zu stellen? Oder wird die krankhafte Obsession seiner beiden ehemaligen Geliebten, Elena und Leila, Christian zum Verhängnis? Und wenn Christian es wirklich schaffen sollte, Ana zurückzuerobern, hätte ihre Liebe angesichts seiner dunklen Vergangenheit überhaupt eine Chance?

Charaktere
Christian ist ein sehr verletzlicher Mann. Er ist oft sehr in sich gekehrt und ein totaler Kontrollfreak. Er hat eine sehr schwere Vergangenheit und ist deswegen sehr beschützend. Außerdem ist er sehr liebevoll und fürsorglich. Des Weiteren ist Christian sehr hilfsbereit und wahnsinnig besessen von Sex. Er ist auch sehr besitzergreifend und bestimmend.

Ana ist eine sehr naive und kindische junge Frau. Sie ist wahnsinnig schüchtern, weiß aber genau, was sie will. Ana ist sehr herausfordernd und schnell eingeschnappt. Außerdem ist sie sehr empfindlich und emotional. Ana möchte, dass es allen gut geht und sich niemand Sorgen machen muss. Manchmal ist sie sehr selbstlos und im nächsten Moment ist sie wahnsinnig egoistisch. Des Weiteren ist sie sehr eigenständig und hilfsbereit. Sie möchte am liebsten alles alleine stemmen und sich von niemandem helfen lassen. Außerdem vertraut sie Christian und ist auch sehr ehrlich, direkt und liebevoll.

Meine Meinung
Die Geschichte ist toll. Auch wenn sie sehr gut ohne diese ganzen Sexszenen leben könnte. 
Des Weiteren muss ich sagen, dass Christian ein viel besserer Erzähler ist als Ana. Man erfährt viel Hintergrundinformationen, es ist gut und flüssig geschrieben. Außerdem erlebt man immer wieder die Flashbacks von Christian mit und versteht ihn so besser.

Zur Autorin
Nachdem sie 25 Jahre für das Fernsehen gearbeitet hatte, beschloss E L James, Geschichten zu schreiben, in die sich die Leser verlieben sollten. Das Ergebnis war die mittlerweile weltberühmte »Fifty Shades of Grey«-Trilogie, die sich global mehr als 150 Millionen Mal verkaufte und in 52 Sprachen übersetzt wurde. Die Verfilmungen sowohl von Band eins als auch von Band zwei, an denen die Autorin als Produzentin mitgewirkt hat, haben alle Rekorde gebrochen. 2015 erschien der Bestseller »GREY – Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt«. E L James lebt in Westlondon mit ihrem Ehemann, dem Schriftsteller und Drehbuchautor Niall Leonard, und ihren beiden Söhnen.

Empfehlung
Wenn ihr Shades of Grey lesen wollt, dann greift zu der Ausgabe aus seiner Sicht. Es ist so viel besser ohne diese nervige innere Götten, wie Ana sie hat. 

Bewertung
Ich gebe dem Buch 7/10 Punkte.

Eure Mii

Kommentare