[Rezension] Forever again - Für alle Augenblicke wir - Lauren James


Preis: 18,95 € 
Einband: Gebundene Ausgabe
Seitenanzahl: 384
Meine Wertung: 10 Punkte
Reihe: Forever again #1
Verlag: Loewe 
Übersetzer/in: 
Sofort kaufen?

Inhalt
Auf einer Burg in Schottland verliebt sich Kate in Matthew, an Bord eines Segelschiffes sieht sie ihn wieder und schließlich begegnen sich die beiden an der Universität von Nottingham. Allerdings liegen zwischen diesen drei Ereignissen fast 300 Jahre ...
Immer wieder kreuzen sich die Wege von Katherine und Matthew, jedes Mal verlieben sie sich unsterblich und jedes Mal bringt der Lauf der Weltgeschichte sie auf tragische Weise auseinander. Doch wie oft kannst du die Liebe deines Lebens verlieren?

Nottingham, 2019: „Das nächste Mal ziehen wir irgendwohin, wo es warm ist“, seufzt Matt und küsst Kate leidenschaftlich.

Carlisle 1745, während des Jakobiteraufstands: Matthew legt seine Hände um Lady Katherines Taille, um ihr auf den Kutschbock zu helfen. Einen langen Moment blicken sie sich in die Augen.

Southampton, 1854: Als Junge verkleidet tritt Katy in den Dienst von Kriegsjournalist Matthew Galloway. Hoffentlich merkt er nicht, dass sie eine Frau ist.

Nottingham, 2039: Beim Googeln entdeckt die Biologiestudentin Kate ein Foto ihres Laborpartners Matt. Doch das Foto ist bereits zwanzig Jahre alt. Wie kann das möglich sein?


Charaktere
Katherine spricht sehr ungefiltert. Sie ist sehr mutig, tapfer und loyal. Außerdem ist sie sehr stur und hartnäckig, sie bekommt, was sie will. Des Weiteren ist Katherine auch sehr liebevoll und erfrischend. Kate hält sich nicht an die gesellschaftlichen Vorschriften und sie bricht gerne mit den Regeln. Außerdem ist sie sehr unaufhaltbar. 

Matthew ist ein sehr hartnäckiger und sturer Mann. Er ist sehr liebevoll und fürsorglich. Des Weiteren ist er erfrischend normal und nichts großartig besonderes oder spezielles. Er ist sehr tapfer, mutig und loyal. Matthew ist sich selbst auch sehr treu.

Meine Meinung
Die Geschichte ist sehr wahnsinnig und einzigartig. Die Idee ist grandios und auch super umgesetzt. Außerdem liebe ich die Wechsel zwischen den Zeiten und die geniale Auflösung. Auch gut gefällt mir die kurze Anmerkung nach jedem Kapitel. 
Der Schreibstil ist sehr spannend, fesselnd und auch sehr angenehm. Ich bin sehr schnell in meinen gewohnten Lesefluss gekommen. Es ist sehr locker, leicht und zum Fallen. Ich liebe die "vielen" Charaktere, die auch eigentlich nicht viele sind.

Zur Autorin
Lauren James schloss ihr Studium der Chemie und Physik an der Universität Nottingham 2014 mit dem Master ab. Heute lebt sie in einem kleinen englischen Dorf in den West Midlands. Man findet sie häufig auf Twitter, wo sie gern Schauspieler als Charaktere ihrer Bücher vorstellt und wegen all der überehrgeizigen Pläne für ihre Doktorarbeit durchdreht.

Empfehlung
Ich kann euch das Buch ans Herz legen, wenn ihr verschiedene Zeiten, so wie bei Rubinrot oder ähnlichem mögt. Ihr werdet das Buch lieben.

Bewertung
Ich gebe dem Buch 10/10 Punkte.



Eure Mii

Kommentare

  1. Huhu :)

    Das klingt richtig super - wie gut, dass das Buch bereits auf meinem SuB auf mich wartet ;) Tolle Rezension!

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.