[Comicrezension] Wonder Woman - Zwischen Lüge und Wahrheit - Greg Rucka


Preis: 16,99 €
Einband: Softcover 
Seitenanzahl: 164
Meine Wertung: 7 Punkte
Reihe: Auftakt einer Trilogie oder so
Verlag: Panini
Übersetzer/in:
Sofort kaufen?

Inhalt
Wonder Woman weiß nun, dass vieles, was sie in den letzten Jahren erlebte, eine göttliche Lüge war. Bevor sie den Dingen auf den Grund gehen kann, müssen die Amazone und Steve Trevor jedoch erst einmal gegen eine Spezialeinheit bestehen, die nur ein Ziel hat: die beiden zu töten! Außerdem besteht die Gefahr, dass die Wahrheit Diana in den Wahnsinn treibt


Meine Meinung
Zeichenstil

Wonder Woman ist mir teilweise zu männlich gezeichnet, das finde ich sehr schade. Außerdem sind die Farben teilweise etwas merkwürdig. Jedoch muss ich sagen, dass der Comic sehr authentisch und atmosphärisch gezeichnet wurde. Es ist sehr detailliert und lebendig gezeichnet. 

Geschichte
Die Geschichte ist flüssig und fesselnd zu lesen. Des Weiteren ist es sehr spannend und unterhaltsam. Außerdem ist es sehr klar zu lesen und die Geschichte ist durchdacht. 

Empfehlung
Ich kann euch den Comic ans Herz legen, wenn ihr mehr über Wonder Woman erfahren wollt! :)

Bewertung
Ich gebe dem Comic 7/10 Punkte!

Danke an Panini für das Rezensionsexemplar!

Eure Mii

Kommentare