[Rezension] Das Reich der sieben Höfe - Flammen und Finsternis - Sarah J. Maas


Preis: 19,95 € 
Einband: Hardcover
Seitenanzahl: 720
Meine Wertung: 10 Punkte
Reihe: Das Reich der sieben Höfe #2
Verlag: dtv
Übersetzer/in: 
Sofort kaufen?

Inhalt
So spannend, so romantisch, so sinnlich wie nie
Feyre hat überlebt. Sie hat Amarantha, die grausame Fae-Königin, besiegt und ist mit Tamlin an den Frühlingshof zurückgekehrt. Doch das scheinbar glückliche Ende täuscht. Tamlin verändert sich immer mehr und nimmt ihr allen Freiraum. Feyre hat Albträume, denn sie kann die schrecklichen Dinge nicht vergessen, die sie tun musste, um Tamlin zu retten. Und sie ist einen riskanten Handel mit Rhys eingegangen und muss nun jeden Monat eine Woche an seinem gefürchteten Hof der Nacht verbringen. Dort wird sie immer tiefer in ein Netz aus Intrigen, Machtspielen und ungezügelter Leidenschaft gezogen. 


Charaktere
Feyre ist ein sehr loyales Mädchen. Sie ist sehr mutig und ehrlich. Außerdem ist Feyre sehr direkt und fürsorglich. Des Weiteren ist sie sehr beschützend und aufmüpfig. Sie ist auch sehr stur und richtig stark.

Rhys ist ein sehr heißer Mann. Er ist sehr einfühlsam und verschlossen, aber auch wahnsinnig loyal. Rhys ist sehr mutig und stur. Außerdem ist er sehr fürsorglich und liebevoll.

Mor ist eine sehr liebevolle Frau. Sie ist sehr fürsorglich und verständnisvoll. Des Weiteren ist Mor sehr mutig, loyal und knallhart. Außerdem ist sie auch sehr direkt und ehrlich.

Meine Meinung
Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut. Es ist sehr flüssig und leicht geschrieben. Ich bin nur so durch das Buch geflogen und konnte es von der ersten Seite an genießen. Ich liebe es, dass das Buch sehr fesselnd und bannend ist. Außerdem ist es sehr märchenhaft und himmlisch geschrieben. Es ist fließend und mitreißend, aber auch richtig faszinierend.

Zur Autorin

Sarah J. Maas wuchs in Manhattan auf und lebt seit einiger Zeit mit Mann und Hund in Pennsylvania. Bereits mit dem ersten Entwurf zu >Throne of Glass< sorgte sie für Furore: Mit 16 veröffentlichte sie >Queen of Glass< (so der damalige Titel) auf einem Online-Forum für Autoren und initiierte damit eines der frühesten Online-Phänomene weltweit.

Empfehlung
Ich kann euch diese Reihe nur ans Herz legen. Die Bücher sind toll und Rhys! :)


Bewertung
Ich gebe dem Buch 10/10 Punkte und ich brauch definitiv mehr!


Eure Mii


Kommentare

  1. Hey Michelle!

    Tolle Rezi! Ich habe die Reihe auf Englisch gelesen und fand in diesem Buch vorallem die Szene mit der ganzen Farbe schön*-* wenn du weißt was ich meine:D

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen