[Comicrezension] Wonder Woman - Die Lügen


Preis: 16,99 €
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 164
Meine Wertung: 9 Punkte
Reihe: Wonder Woman
Verlag: Panini
Übersetzer/in: Ralph Kruhm
Sofort kaufen?

Inhalt
WAHRE BESTIEN
Wonder Woman kämpft mit dem Lasso der Wahrheit und der Macht der Götter für das Gute. Auf einmal aber muss sie erkennen, dass jemand ihre persönlichen Erinnerungen manipuliert und ihre eigene Geschichte verändert. Noch schlimmer für sie ist, dass ihr der Weg in ihre Heimat, zur Paradiesinsel der Amazonen, verwehrt wird! Um dieses Rätsel zu lösen, verbündet sie sich sogar mit ihrer langjährigen Feindin, der bestialischen Cheetah. Sie ahnt nicht, dass zur gleichen Zeit ihr ehemaliger Liebhaber Steve Trevor mit seiner Spezialeinheit in die Gewalt eines afrikanischen Warlord gerät, der über finstere Kräfte gebietet…


Meine Meinung 
Zeichenstil
Der Zeichenstil in dem Comic ist sehr ernst und düster, aber auch weich. Außerdem ist er sehr detailliert und gut ausgearbeitet. Der Comic ist sehr authentisch und stimmig gezeichnet. 

Geschichte
Die Geschichte ist sehr unterhaltsam, hat aber einen richtig schlimmen Cliffhänger am Ende. Es ist sehr unterhaltsam und abwechslungsreich erzählt. Der Comic ist gut ausgearbeitet und richtig spannend. Dabei ist er auch sehr flüssig und gut zu lesen.

Empfehlung
Für jeden Comic Fan definitiv ein Muss.

Bewertung
Ich gebe dem Comic 9/10 Punkte.

Danke an Panini für das Rezensionsexemplar!


Eure Mii

Kommentare