Donnerstag, 14. September 2017

[Rezension] Die Abenteuer des Apollo - Das verborgene Orakel - Rick Riordan


Preis: 17,99 € 
Einband: Hardcover 
Seitenanzahl: 400 
Meine Wertung: 10 Punkte
Reihe: Die Abenteuer des Apollo 
Verlag: Carlsen 
Übersetzer/in: 
Sofort kaufen?

Inhalt
Der Gott Apollo stürzt vom Himmel direkt in ein paar Mülltonnen – er ist bei Zeus in Ungnade gefallen und wurde zur Strafe seiner Unsterblichkeit beraubt! Prompt wird er auch noch überfallen, doch zum Glück springt ihm Meg zur Seite – frech, kampflustig, höchstens zwölf und zweifelsfrei eine Halbgöttin. Zusammen machen sie sich auf nach Camp Half-Blood, doch dort lauern weitere Gefahren. Und noch dazu funktioniert das Orakel von Delphi nicht mehr, denn es ist immer noch von Apollos altem Feind Python besetzt …

Charaktere
Apollo ist ein sehr selbstgefälliger und selbstverliebter junger Mann. Er ist sehr eingebildet und denkt er ist der tollste Mann der Welt und jeder liebt ihn. Aber er entwickelt auch Gefühle. 

Meg ist ein sehr freches Mädchen. Sie ist auch sehr vorlaut und unterhaltsam. Des Weiteren ist Meg sehr mutig und nachdenklich. Außerdem ist sie sehr clever und erkennt vieles und versteht auch nicht allzu viel. 

Meine Meinung
Das Buch soll auch eine etwas jüngere Zielgruppe ansprechen. Das Buch hat eine sehr gute Mischung und der Schreibstil ist sehr ausgewogen und spannend. Sehr schön finde ich, dass man wieder im Percy Jackson Universum ist, auch wenn Percy etwas wenig vorkommt, aber ja, das Buch heißt ja Apollo und nicht Percy ;) Durch den sehr abwechslungsreichen Schreibstil bin ich auch ziemlich schnell in meinen gewohnten Lesefluss gekommen. 

Zum Autor
Rick Riordan war viele Jahre lang Lehrer für Englisch und Geschichte. Er lebt mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen in Boston und widmet sich inzwischen ausschließlich dem Schreiben. Seine Percy-Jackson-Serie hat den Buchmarkt im Sturm erobert und ist in 40 Länder verkauft worden. Auch seine nachfolgenden Serien, »Die Kane-Chroniken«, »Helden des Olymp«, »Percy Jackson erzählt«, »Magnus Chase« und »Die Abenteuer des Apollo«, schafften auf Anhieb den Sprung auf die internationalen Bestsellerlisten.

Empfehlung
Ich kann das Buch einfach jedem empfehlen. Aber ab 10 Jahren würde ich sagen, kann mans definitiv lesen! :)


Ich persönlich finde aber, es wäre besser, wenn ihr die Percy Jackson Reihe und die Helden des Olymp Reihe vorher lest, da ein paar der Charaktere wieder vorkommen. 

Bewertung
Ich gebe dem Buch 10/10 Punkte - ich liebe Rick Riordan einfach. 


Danke an Carlsen für das Rezensionexemplar!

Eure Mii

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen