Mittwoch, 9. August 2017

[Rezension] Mondfunken


Preis: 3,99 €
Einband: eBook
Seitenanzahl: 341
Meine Wertung: 10 Punkte
Reihe: Sternenmeer #2
Verlag: Carlsen Impress
Übersetzer/in: -
Sofort kaufen?

Inhalt
Als Kind hatte Tate fest daran geglaubt, dass der Mond ihr überallhin folgen und ihr immer Hoffnung schenken würde, egal wie dunkel die Nacht auch sein sollte. Leider scheint er sie aber in den heutigen Zeiten immer im Stich zu lassen, wenn sie gegen den begnadeten Koch Sawyer im alljährlichen Backwettbewerb antritt und mal wieder haushoch verliert. Aber nicht nur der so brillante Sawyer macht ihr das Leben schwer. Auch sein viel zu sehr von sich überzeugter Freund Levi bringt sie immer genau dann aus der Bahn, wenn es darum geht, sich von der besten Seite zu zeigen. Mit genau diesen beiden Jungen einen Sommer im Camp Summerset zu verbringen soll, kommt für Tate daher einer Strafe gleich. Doch manchmal geht der Mond genau dann auf, wenn man am wenigsten mit ihm rechnet…

Charaktere 
Tate ist sehr liebevoll und ernst. Des Weiteren ist sie sehr fürsorglich und auch sehr impulsiv. Außerdem ist sie auch sehr in sich gekehrt und einsam. Tate reagiert auch sehr abweisend und ist sehr verschlossen. 

Levi ist ein sehr liebevoller Junge, der auch gerne und viel redet. Des Weiteren ist Levi sehr süß und knuffig. Er ist sehr fürsorglich und loyal. Des Weiteren glaubt er an das Gute. 

Sawyer ist sehr verschlossen und ernst. Außerdem ist er ein sehr zurückgezogener Junge. Er ist sehr fürsorglich und loyal. Des Weiteren ist er sehr mutig und direkt.

Meine Meinung
Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und leicht. Des Weiteren schreibt sie sehr witzig und humorvoll. Es ist auch sehr mitreißend unf unterhaltsam erzählt. Ich würde am liebsten direkt in die Geschichte einsteigen und dort auch meine Ferien verbringen. Es ist sehr stimmig und detailliert. Außerdem ist es sehr spannend und fesselnd. Das Buch transportiert das Sommerfeeling perfekt und ich bin in einen schönen Lesefluss gekommen. 

Zur Autorin
Tanja Voosen wurde 1989 in Köln geboren und lebt heute in der Nähe der Eifel. Während ihres Abiturs begann sie sich zum ersten mal mit dem Schreiben von Geschichten zu befassen und kurze Zeit später auch zu publizieren. Wenn sie nicht gerade damit beschäftigt ist, den Weg nach Hogwarts zu suchen, weil die Realität so schlecht ohne echte Magie auskommt, steckt sie ihre Nase in gute Bücher und treibt sich in der Welt der Blogger herum.

Empfehlung 
Ich kann euch das Buch nur ans Herz legen, wenn euch Tanjas Bücher gefallen. Es ist super. 

Bewertung 
Ich kann nicht anders. Ich gebe dem Buch 10/10 Punkte. 

Danke an Carlsen Impress für das Rezensionsexemplar!

Eure Mii 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen