Mittwoch, 19. Juli 2017

[Rezension] Mein schönes falsches Leben - Hilary Freeman


Preis: 14,95 €
Einband: Paperback  
Seitenanzahl: 336
Meine Wertung: 2 Punkte
Reihe: Einzelband
Verlag: Loewe Verlag
Übersetzer/in: Ulrik Köbele
Sofort kaufen?

Inhalt
Als Ella eines Morgens aufwacht, hat sich auf einmal alles verändert: Ihre Haare sind über Nacht mehrere Zentimeter gewachsen, sie ist plötzlich eine Einser-Schülerin und ihre Eltern haben sich doch nicht getrennt. Was zunächst gar nicht so schlecht klingt, entwickelt sich zu einem wahren Albtraum. Denn ihr Freund weiß nicht mehr, dass sie schon seit Jahren zusammen sind, und ihre beste Freundin erkennt sie nicht wieder! Verzweifelt versucht Ella herauszufinden, was mit ihr geschehen ist. Eins ist klar: Sie will in ihr altes Leben zurück – koste es, was es wolle.
Charaktere
Ella ist ein sehr ängstliches Mädchen. Sie ist sehr falsch und ein wenig naiv. Des Weiteren ist sie sehr verunsichert. Zugleich ist Ella auch sehr selbstbewusst und wirkt sehr fehlplatziert. Sie ist sehr zurückgezogen und wahnsinnig stur. Ella will sich auch nicht wirklich helfen lassen.

Meine Meinung
Das Buch ist sehr locker geschrieben, aber Stellenweise ist es mega zäh und langweilig. Des Weiteren bin ich einfach nicht wirklich in die Geschichte gekommen. 

Die Geschichte war mal was anderes, aber bis auf das Ende hat mir die Geschichte nicht wirklich gefallen. Aber das Ende war echt super!

Zur Autorin
Hilary Freeman ist freie Journalistin und Autorin von Jugendbüchern. Sie hat bereits für die Zeitung, verschiedene Magazine und Webseiten sowie für das Fernsehen und Radio gearbeitet. Zu ihren Leidenschaften gehören Karaokesingen und Vorsichhinkritzeln. Zurzeit lebt sie mit ihrem Partner im Norden von London.

Empfehlung
Ich kann zu dem Buch nicht wirklich eine Empfehlung aussprechen, da es mich einfach überhaupt nicht überzeugen konnte. Es hat einfach nicht gepasst.


Bewertung
Ich gebe dem Buch 2/10 Punkte. 


Danke an Loewe Verlag für das Rezensionsexemplar!

Eure Mii

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen