Montag, 31. Juli 2017

[Rezension] Chosen - Das Erwachen - Rena Fischer


Preis: 16,99 €
Einband: Gebundene Ausgabe
Seitenanzahl: 496
Meine Wertung: 10 Punkte
Reihe: Chosen #2
Verlag: Planet!
Übersetzer/in: -
Sofort kaufen?

Inhalt
Romantasy trifft X-Men: Eine packende Geschichte um Liebe und VerratEmmas Vater Jacob ist tot – ermordet von ihrer großen Liebe Aidan. Glaubt Emma. Doch das stimmt nicht. Emmas Erinnerungen wurden nämlich von Farran, dem Schulleiter des Elite-Internats, manipuliert. Jacob ist nicht tot, im Gegenteil, er will Emma aus Farrans Fängen befreien. Wird es ihm gelingen? Kann er Emma, die in die Emotionen anderer eintauchen kann, dazu bringen, die dunklen Machenschaften ihres vermeintlichen Mentors zu durchschauen?
Das fulminante Finale zu „Chosen – Die Bestimmte“




Charaktere
Emma ist ein impulsives und bisschen naives Mädchen. Sie ist verschlossen und zieht sich sehr zurück. Des Weiteren ist sie sehr in sich gekehrt und im Zwiespalt. Außerdem herrscht in Emma ein ziemliches Gefühlschaos und trotzdem ist sie sehr fürsorglich und liebevoll. Emma ist auch sehr familienbewusst und loyal. Des Weiteren ist Emma sehr tapfer und stark.

Aiden ist ein sehr liebevoller Junge. Er ist sehr beschützend und tapfer. Des Weiteren ist Aiden sehr stark und loyal. Er wird durch bestimmte Ereignisse sehr verunsichert und ist wahnsinnig mutig. Er ist immer für Emma da und wagt wahnsinnig viel. Außerdem ist Aiden sehr fürsorglich, nachdenklich und schlau. Des Weiteren ist er sehr besorgt und er kümmert sich um sein Umfeld.

Meine Meinung
Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut. Sie schafft es eine spannende und rasante Geschichte flüssig, locker und leicht zu erzählen. Des Weiteren schafft die Autorin es die Geschichte schon spannend, angenehm und abwechslungsreich zu erzählen, was aber auch an den verschiedenen Erzählern liegen kann. Die Kapitel sind sehr verwaschen durch eben diese verschiedenen Erzähler was mir aber sehr zusagt. Das Buch ist sehr erfrischend und ich bin sofort in meinen gewohnten Lesefluss gekommen.


Die Aufmachung im Buch selbst gefällt mir auch sehr gut. Es wird klar gezeigt, wer gerade erzählt und die Legende hinten im Buch finde ich auch mega toll. 

Zur Autorin

Rena Fischer, geboren in München, schrieb schon als Kind begeistert eigene Geschichten und „Gedankenbücher", die sie mit Fotoschnipseln, Eintrittskarten, Zeitungsausschnitten und allem Möglichen zu Scrapbooks anreicherte. Nach Abitur und Wirtschaftsstudium beruflich nach Cork (Irland) geschickt, verliebte sie sich in die wildromantische Landschaft. Der Traum vom Wohnen am Meer erfüllte sich ein paar Jahre später jedoch in wärmeren Gefilden, als sie mit ihrem Mann und ihrer Tochter nach Spanien zog. Nach der Geburt ihrer Zwillingssöhne hängte sie ihren „respektablen" Beruf an den Nagel, ließ ihrer Kreativität freien Lauf und begann mit dem Schreiben von Kinder- und Jugendbüchern. Zusammen mit ihrer Familie lebt sie heute in München.

Empfehlung
Ich kann euch die Reihe nur ans Herz legen. Die beiden Bücher sind super durchdacht und stimmig. Des Weiteren kann ich nur sagen, dass sie einen in die Welt der Fantasie entführen - lasst euch einfach mitnehmen. 

Bewertung
Ich gebe dem Buch 10/10 Punkte.

Danke an Rena Fischer für das Rezensionsexemplar!


Eure Mii

Kommentare:

  1. Hallöchen =)

    Ich habe das Buch noch vor mir und wenn ich deine Meinung hier so lese, dann kann ich mich wohl wirklich drauf freuen ^^.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)

    Ich hab die Reihe wirklich verschlungen und fand sie auch wahnsinnig toll *.*
    schöne Rezension :)

    xo Christl

    AntwortenLöschen