Mittwoch, 31. Mai 2017

Rezension Zimt & weg - Dagmar Bach


Preis: 16,99 €
Einband: Gebundene Ausgabe
Seitenanzahl: 320
Meine Wertung: 10 Punkte
Reihe: Zimt #1
Verlag: Fischer
Übersetzer/in: -

Sofort kaufen?

Inhalt
Stell dir vor, dein Leben gibt es doppelt …Eines Tages findet Victoria sich an einem ihr vollkommen fremden Ort wieder. Zum Glück dauert das nur ein paar Sekunden, und dann ist sie wieder zurück in ihrem normalen Leben. Aber dann passiert es immer häufiger – und dauert immer länger! Was ist da los? Ihre Freundin Pauline ist überzeugt, dass Vicky in Parallelwelten springt, aber kann das wirklich sein? Und was hat es mit dem intensiven Duft nach Zimt auf sich, der diese seltsamen Sprünge ankündigt? Und wer, verflixt nochmal, nimmt ihren Platz ein, solange sie selbst weg ist, und bringt dort alles durcheinander? Und schnell weiß keiner mehr, wer eigentlich wo in wen verliebt ist.Band 1 der ›Zimt‹-Trilogie – mit transparentem Schutzumschlag mit »… und weg«-Effekt

Charaktere
Victoria ist ein sehr fürsorgliches und leicht chaotisches Mädchen. Sie ist sehr witzig und manchmal auch etwas sarkastisch. Victoria ist auch sehr hilfsbereit und verliebt. Und sie muss sich erst vom Mauerblümchen hin zu jemand aufregenderem entwickeln.

Pauline ist ein super Freundin. Sie ist immer für Victoria da und unterstützt sie, wo sie nur kann. Pauline ist sehr neugierig und sie forscht gerne. Sie möchte einfach so viel herausfinden, wie nur möglich. Pauline ist sehr schlau und vor allem sehr hartnäckig. 

Meine Meinung
Der Stil der Autorin gefällt mir sehr gut. Es ist sehr flüssig, genial und als wäre man direkt mit dabei. Man fiebert mit Victoria mit und es ist spannend und witzig. 

Der Inhalt ist sehr vielseitig. Es geht um Mitschüler, Privatschulen, Bonzen, verrückte Familien, Sprünge in eine andere Welt und viel Chaos.

Zur Autorin
Dagmar Bach, Jahrgang 1978, war schon immer der festen Überzeugung, dass es mehr als ein Universum geben muss. Denn manchmal passieren ihr so merkwürdige Dinge, dass die ganz klar aufs Konto eines ihrer Parallel-Ichs gehen. In einer dieser Welten war sie außerdem Innenarchitektin und schrieb jahrelang auf so ziemlich alles, was ihr unter die Finger kam. Heute ist sie glücklich, im Schreibuniversum ihr Zuhause gefunden zu haben und sich nur noch ihrer großen Leidenschaft des Geschichtenerzählens widmen zu können. Dagmar Bach lebt mit ihrer Familie in München.

Empfehlung
Ich habe diesen Teil gelesen und ich muss sagen, ich liebe ihn. Ich freue mich schon sehr auf die Folgebänder. Hach, so ein tolles Buch! Wirklich zu empfehlen.


Bewertung
Ich gebe dem Buch 10/10 Punkte! 


Eure Mii

1 Kommentar:

  1. Hallo Michelle,

    Das Buch ist mir nun schon öfter über den Weg gelaufen und so wie du es beschreibst, muss es auch auf meine Wuli. Danke für den Tipp!

    LG Sonja Béland

    AntwortenLöschen