Mittwoch, 15. März 2017

Rezension Girl in Black - Mara Lang


Preis: 17,95 €

Einband:
Gebundene Ausgabe

Seitenanzahl: 400

Meine Wertung:
 8 Punkte


Reihe: Einzelband

Verlag: Ueberreuter

Sofort kaufen?



Inhalt
Wenn dich deine Gefühle verraten ...
Lia ist neunzehn, interessiert sich für Mode und hat ein besonderes Talent zur Designerin. Doch sie hat auch ein Geheimnis. Sie ist ein Seelenauge und kann die Gefühle anderer Menschen lesen und beeinflussen. Tattooartige Ranken zeichnen ihre Haut, wenn sie ihre Gabe einsetzt. Eine machtvolle Gabe, aufgrund derer sie für die italienische Mafia von großer Bedeutung ist. Als ihre Mutter stirbt, schafft Lia es, sich aus den Fängen der Mafia zu befreien, und flüchtet in ihre Heimatstadt Berlin. Hier versucht sie ein neues Leben zu beginnen, ohne die Familie, ohne ihre Gabe und ohne jegliche Gefühle. Doch die Schatten der Vergangenheit holen sie schneller ein, als ihr lieb ist, und bringen nicht nur sie in Gefahr, sondern auch all ihre neugewonnenen Freunde - vor allem Nevio, in den sie sich gegen ihren Willen verliebt hat. Wird sie der Mafia entkommen?


Charaktere
Lia ist eine sehr aufgeweckte junge Frau. Sie ist sehr liebevoll, kann aber auch anders. Des Weiteren ist Lia sehr nachdenklich und beschützend. Sie ist auch sehr mächtig und schlau. Lia lässt sich auch nichts gefallen.

Danielle ist ein sehr hinterhältiger junger Mann. Er ist sehr von sich überzeugt und hält sich für den besten und tollsten überhaupt. Außerdem ist er falsch und aggressiv. 

Nevio ist ein sehr netter und liebevoller junger Mann. Er ist sehr beschützend und verständnisvoll. Des Weiteren ist Nevio genau das Gegenteil von Danielle und er ist immer für Lia da. Außerdem ist er sehr mutig und fürsorglich.

Mavie ist eine sehr schlaue und hübsche junge Frau. Sie ist sehr fürsorglich und liebevoll. Des Weiteren ist sie immer da, wenn man sie braucht. Aber Mavie kann auch sehr eifersüchtig sein und sie steht ständig unter Druck.

Meine Meinung
Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und leicht. Außerdem ist das Buch sehr frisch und abwechslungsreich zu lesen. Des Weiteren ist es sehr spannend geschrieben und auch sehr mitreißend. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und habe es in einem Rutsch gelesen. 

Der Inhalt war mal etwas anderes. Mode, Design und die Mafia, wie das zusammen passt? Lest das Buch ;) 
Auch geht es um die Flucht, das Versteckspiel, Freundschaft und Mut. Des Weiteren zeigt das Buch, wie wichtig Durchhaltevermögen und Durchsetzungsvermögen ist. 
Zur Autorin
Mara Lang, Jahrgang 1970, begann in ihrer Jugend zu schreiben, als ihr der Lesestoff ausging. Die Geschichten von C. S. Lewis und Michael Ende begründeten ihren Faible für Fantastik.
Hin- und hergerissen zwischen Buch und Film wollte sie ursprünglich Filmregisseurin werden, um ihrer Fantasie Leben einzuhauchen, wählte dann aber das Studium zur Diplompädagogin und fabriziert heute Kopfkino für ihre Leser. Mara Lang lebt und arbeitet in Wien.


Empfehlung
Ich kann euch das Buch nur ans Herz legen. Es ist spannend und mal etwas ein bisschen anderes! Lohnt sich definitiv und ist auch etwas fürs Auge!

Bewertung
Ich gebe dem Buch 8/10 Punkte, weil die Geschichte noch ein bisschen tiefer hätte gehen können. 


Danke an Mara Lang für das Rezensionsexemplar!

Eure Mii

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen