Mittwoch, 1. März 2017

Rezension everflame - Tränenpfad - Josephine Angelini


Preis: 19,99  €

Einband: Gebundene Ausgabe

Seitenanzahl:
448

Meine Wertung:
 6 Punkte

Reihe:
everflame #2

Verlag:
Oetinger

Sofort kaufen?


Inhalt
Lily- eine Liebe zwischen zwei Welten. Mit letzter Kraft rettet sich Lily zurück in die wirkliche Welt. An ihrer Seite ist Rowan, dem nicht nur das reale Salem mehr und mehr gefällt. Doch die mächtige Lilian zwingt Lily zur Rückkehr, dorthin, wo die Zerstörung immer größer wird und schließlich auch Rowan und Lily entzweit. Kann Lily sich für die richtige Seite entscheiden? Band 2 von der Autorin der GÖTTLICH-Trilogie: Ein Pageturner voller Spannung, Magie und großer Gefühle!

Charaktere
Lily ist ein sehr interessantes Mädchen. Sie ist sehr liebevoll und fürsorglich. Außerdem ist sie stark und tapfer. Des Weiteren ist Lily sehr beschützend und mächtig. Lily hat auch eine eigene Meinung, lässt sich aber trotzdem ein wenig beeinflussen und ist sehr von Selbstzweifeln geplagt. 

Rowan ist ein sehr neugieriger junger Mann. Er möchte alles wissen und lernt auch ziemlich schnell. Rowan ist auch sehr tapfer und stark. Außerdem ist er auch sehr verschlossen und geheimnisvoll. Des Weiteren ist er sehr stark und beschützend.

Una ist ein sehr starkes Mädchen. Sie ist auch sehr mutig und kann Geheimnisse bewahren. Außerdem ist sie sehr aufgeweckt und merkt schnell, was Sache ist. Des Weiteren ist Una sehr neugierig und fürsorglich. 

Tristan ist ein sehr fürsorglicher Junge. Er macht sich ziemlich viele Sorgen und ist auch sehr ängstlich, wenn es um Lily geht. Des Weiteren ist er sehr liebevoll und beschützend. Außerdem ist er sehr tapfer.

Breakfast ist ein sehr liebevoller Junge. Außerdem ist er sehr beschützend und fürsorglich. Für seine Verhältnisse ist er auch sehr tapfer, des Weiteren ist er immer für alle da, egal worum es geht. Er setzt auf seine Stärken und versucht nicht mehr zu sein, als er ist. 

Meine Meinung
Der Schreibstil der Autorin ist sehr abwechslungsreich. Der Stil ist zwischenzeitlich sehr, sehr zäh. Des Weiteren ist es zeitweise richtig spannend. Manchmal ist die Autorin auch etwas zu ausschweifend und zu detailliert und zu genau. Teilweise lässt sich das Buch auch sehr flüssig lesen und ist auch sehr schnell erzählt, dann aber wieder richtig zäh. 

Der Inhalt ist sehr interessant und abwechslungsreich. Es geht um verschiedene Welten und Wirker. Des Weiteren geht es in dem Buch auch um Macht und Städte. Außerdem spielt Krieg, Freundschaft und Familie eine große Rolle. 

Zur Autorin
Josephine Angelini geb. in Massachusetts, studierte Angewandte Theaterwissenschaft an der Tisch School of the Arts, New York University. Dabei interessierten sie besonders die tragischen Helden der griechischen Mythologie. Josephine Angelini lebt mit ihrem Ehemann, einem Drehbuchautor, und drei Katzen in Los Angeles.

Empfehlung
Die Autorin hat mich mit ihrer Göttlich Trilogie überzeugt, aber everflame - Tränenpfad hat mir teilweise echt die Lust genommen. Ich kann es euch empfehlen, wenn ihr auf einen Mix aus einer Art Mittelalter und Jetzt steht. 

Bewertung
Ich gebe dem Buch 6/10 Punkte, weil es mich nicht wirklich überzeugen konnte, aber auch nicht wirklich schlecht war und ich die Handlung an und für sich mag.


Eure Mii

1 Kommentar:

  1. Hallo Michelle,

    das Buch steht schon seit es damals im Oktober erschienen ist auf meinem SuB, weil mir der erste Teil echt gut gefallen hat. Aber irgendwie hab ich mich nie überwinden können den 2. Teil zu lesen. Und da ich immer mal wieder so durchzogene Meinungen gehört habe, wie deine, hab ich es bis jetzt gelassen.

    Mir ging es eben wie dir mit der Göttlich-Trilogie, ich war total begeistert. Na ja, mal sehen ob ich den 2. Band dann doch mal noch lese.

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen