Montag, 23. Januar 2017

Rezension Oblivion - Lichtflüstern - Jennifer L. Armentrout


Preis: 18,99 €

Einband:
Gebundene Ausgabe

Seitenanzahl:
384

Meine Wertung:
 10 Punkte

Reihe:
Obsidian #0

Verlag:
Carlsen

Sofort kaufen?



Inhalt
Als Katy nebenan einzieht, weiß Daemon sofort: Das gibt Schwierigkeiten. Er darf keinen Menschen an sich heranlassen, denn das würde Fragen aufwerfen. Warum bist du so stark? Wie kannst du dich so schnell bewegen? Was BIST du? Die Antwort darauf ist ein Geheimnis, das niemals gelüftet werden darf. Doch Katy bringt Daemon vom ersten Tag an aus der Fassung. Er will ihr nahe sein, aber diese Schwäche kann er sich nicht erlauben. Sich in Katy zu verlieben würde nicht nur sie in Gefahr bringen – es könnte auch das Ende der Lux bedeuten.

Charaktere
Daemon ist ein sehr mutiger junger Mann. Er ist eine Macho und keine besonderes nette Person. Er liebt es als Arsch dazustehen und ist sehr unausgeglichen. Des Weiteren ist er sehr stur und verschlossen. Daemon ist aber auch sehr impulsiv und verfressen. Nichts ist ihm wichtiger als seine Schwester. Außerdem ist er sehr tapfer und fürsorglich. Wenn es um Dee geht, ist er auch sehr liebevoll und beschützend. Daemon kann auch sehr mutig und offen sein. Manchmal ist er ein wenig eifersüchtig. 

Dee ist eine sehr liebevolle junger Frau. Ihr sind Freundschaften sehr wichtig und sie ist auch sehr beschützend. Dee ist auch sehr offen und mutig. Wie ihr Bruder ist Dee auch sehr verfressen. Außerdem braucht sie ihre Freunde um glücklich zu sein. Sie kann zurückhaltend sein, ist sie aber meistens nicht. Des Weiteren kann Dee auch sehr neugierig sein.

Katy ist eine sehr schüchterne junger Frau. Sie kann sehr süß, aber auch sehr aggressiv sein. Außerdem sagt sie jedem ihre Meinung, ob es der Person passt, oder nicht. Sie ist ein wenig eine Nervensäge und sie ist sehr neugierig. Des Weiteren ist Katy sehr leichtsinnig und impulsiv. Katy ist auch sehr stur.

Meine Meinung
Ich liebe das Buch aus der Sicht von Daemon, er geht mir nicht so sehr auf die Nerven, wie Katy in Obsidian. Es ist einfach genial. 

Der Schreibstil ist wie immer sehr flüssig und logisch. Man kommt in der Geschichte schön mit und kann das Buch genießen. Außerdem bin ich ziemlich schnell in meinen gewohnten Lesefluss gekommen und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. 


Der Inhalt ist ziemlich genau dasselbe wie in Obsidian, nur eben aus der Sicht von Daemon. 

Zur Autorin
Jennifer L. Armentrout lebt mit ihrem Mann und ihrem Hund Loki in West Virginia. Schon im Matheunterricht schrieb sie Kurzgeschichten, was ihre miserablen Zensuren erklärt. Wenn sie heute nicht gerade mit Schreiben beschäftigt ist, schaut sie sich am liebsten Zombie-Filme an. Mit ihren romantischen Geschichten stürmt sie in den USA – und in Deutschland – immer wieder die Bestsellerlisten.

Empfehlung
Wenn ihr Obsidian gelesen habt, dann solltet ihr unbedingt auch Oblivion lesen, es ist perfekt und eine schöne Ergänzung. 

Bewertung
Ich gebe dem Buch 10/10 Punkte.

Hier geht es zu meinen Rezensionen von Obsidian, Onyx und Opal

Eure Mii

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen