Sonntag, 8. Januar 2017

Rezension Belle et la magie - Hexenzorn - Valentina Fast


Preis: 3,99 €

Einband:
eBook  

Seitenanzahl: 480

Meine Wertung:
 10 Punkte

Reihe:
Belle et la magie #2

Verlag:
impress

Sofort kaufen?


Inhalt
**Das große Finale der Geschichte über die Hexenprinzessin Isabelle**
Seit die 17-jährige Isabelle Monvision aus ihrer Heimat verbannt wurde, ist nichts mehr, wie es mal war. Nicht nur hat sie ihre Hexenfähigkeiten vollständig eingebüßt, auch das Vertrauen zu Gaston ist mit den vergangenen Geschehnissen zu Bruch gegangen. Dennoch kämpft sie sich mit ihm und seinen Freunden durch die zahlreichen Gefahren des Magischen Waldes – wissend, dass sie nur im Reich auf der anderen Seite der Berge in Sicherheit sein kann. Mit allen Mitteln versucht Gaston sie auf dem unsicheren Weg dorthin zu beschützen. Dabei ahnt keiner von ihnen, dass dies nur der Anfang ist und Isabelle die Schlüsselfigur eines jahrhundertealten Krieges werden wird...


Charaktere
Belle ist ein sehr neugieriges Mädchen. Sie möchte auf eigene Faust entdecken und kann es gar nicht leiden, dass sie beschützt wird. Sie ist sehr impulsiv und ein kleines bisschen naiv. Außerdem ist sie leichtgläubig und lässt sich schnell täuschen. Sie ist auch sehr fürsorglich und beschützend. Des Weiteren ist Belle sehr hilfsbereit und verliebt. 

Gaston ist ein sehr heißer junger Mann. Er kann sich auf jeden Fall sehen lassen. Er ist auch sehr fürsorglich und beschützend. Des Weiteren hat Gaston eine harte Schale und einen weichen Kern. Er ist auch sehr ernst und seine Freunde bedeuten ihm sehr viel. Außerdem ist er sehr bestimmend und stark. Gaston ist auch sehr tapfer und attraktiv. 

Fiona ist eine sehr gemeine junge Frau. Sie kann aber auch das krasse Gegenteil dazu sein. Sie ist sehr lieb und beschützend. Für ihre Freunde würde sie alles tun. Außerdem ist Fiona sehr tapfer und stark. Sie kann auch sehr nett und fürsorglich sein und sie lebt für den Sarkasmus. 

Robert ist ein sehr freundlicher junger Mann. Er ist sehr fürsorglich und auch mutig. Des Weiteren ist Robert sehr tapfer und stark. Er kann aber auch sehr ängstlich sein und ist sehr liebevoll. Robert ist auch immer für Belle da. 

Meine Meinung
Der Schreibstil ist sehr locker und leicht. Ich bin schnell in meinen gewohnten Lesefluss gekommen und ich konnte einfach nicht mehr aufhören zu lesen. Das Buch hat mich gebannt, es war wirklich wow. Außerdem ist es spannend und angenehm geschrieben. 

Der Inhalt hat mir sehr gut gefallen. Es geht um den alten Krieg zwischen Zauberer, Hexen und irgendwie auch Wicca. Mich hat die Geschichte einfach umgehauen und man kann noch einiges daraus lernen. 

Zur Autorin
Valentina Fast wurde 1989 geboren und lebt heute im schönen Münsterland. Beruflich dreht sich bei ihr alles um Zahlen, weshalb sie sich in ihrer Freizeit zum Ausgleich dem Schreiben widmet. Ihre Leidenschaft dafür begann mit den Gruselgeschichten in einer Teenie-Zeitschrift und verrückten Ideen, die erst Ruhe gaben, wenn sie diese aufschrieb. Ihr Debüt, die »Royal«-Reihe, wurde innerhalb weniger Wochen zum E-Book-Bestseller.

Empfehlung
Oh Leute, lest das Buch. Es ist perfekt. Ich liebe es. 


Bewertung
Ich gebe dem Buch 10/10 Punkte.
Danke an impress für das Rezensionsexemplar!


Eure Mii

1 Kommentar:

  1. Huhu, das klingt doch gut. Ich habe Band 1 gelesen und fand ihn toll, Band 2 muss ich mir noch vornehmen und bin gespannt
    Liebe Grüße
    Kati

    AntwortenLöschen