Samstag, 30. April 2016

Neuerscheinungen Mai 2016

Hier sind die Bücher, die ich im Mai haben und lesen will. Hoffentlich schaffe ich alle davon. 









  




 


Auf welche Neuerscheinung freut ihr euch am meisten? 

Eure Mii

Freitag, 29. April 2016

Rezension Hinter den Buchstaben - Felicitas Brandt


Preis: 1,49 €

Einband: eBook

Seitenanzahl: 78 Seiten

Meine Wertung: 8 / 10 Punkte

Reihe: Einzelband

Verlag: Bittersweet

Will ich kaufen!


Inhalt
Himmelsgrün – Buchgeflüster – Winterfrühling... Faith fühlt sich nur an einem Ort wirklich wohl: in der Bibliothek. Doch plötzlich befindet sie sich in den Geschichten, die hinter den Buchstaben liegen. Und sie soll ausgerechnet den legendären (und extrem charmanten) Robin Hood retten.

Meine Meinung
Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut. Es war angenehm zu lesen und sehr flüssig. Der Stil hat mich in seinen Bann gezogen und erst wieder losgelassen, als ich das Buch beendet habe.  Es war sehr witzig und eine leichte Kost, optimal für zwischendurch. Und es war auch sehr unterhaltsam!

Der Inhalt hat mir auch sehr gefallen. Ich meine, es ging um Bücher. Der Aufbau der Geschichte hat mir auch sehr gut gefallen und die Autorin hat alles sehr schön und schlüssig beschrieben. Der Verlauf hat mir auch sehr zugesagt und man konnte alles nachvollziehen. 

Das Buch hat mir sehr gut gefallen und es ist das perfekte Häppchen für Zwischendurch. Aber es hätte mehr Potential gehabt! 

Zur Autorin
Felicitas Brandt, wohnhaft in dem kleinen Holzwickede, konnte die Finger noch nie von Büchern lassen. Während des Abiturs begann sie, ihre eigenen Geschichten zu schreiben, Figuren ins Leben zu rufen und neue Welten zu erschaffen. Sie möchte die Menschen damit berühren, zum Nachdenken, Lachen und Weinen bringen. Ihr Traum: eine Hütte in der freien Natur, zwei große Hunde vor einem prasselnden Kaminfeuer, Laptop auf dem Schoß, den Geruch alter Bücher und Kakao in der Nase und die Idee einer neuen Geschichte vor den Augen.

Empfehlung
Ich empfehle dieses Buch jedem, der gerne etwas sehr tolles für Zwischendurch will! :) Es lohnt sich. 

Bewertung
Ich gebe dem Buch 8 / 10 Punkte, da einfach noch viel mehr Potential vorhanden war. 

Euch hat die Rezension gefallen? Dann schaut doch mal bei Carlsen.de, Thalia.de oder Amazon vorbei!


Eure Mii

Donnerstag, 28. April 2016

Rezension Zodiac - Weg der Sterne - Romina Russell


Preis: 16,99 € 

Einband: Klappbroschur

Seitenanzahl: 368 Seiten

Meine Wertung: 

Reihe: Zodiac #2

Verlag: Piper 

Sofort kaufen?






Inhalt
Um ihre Heimat zu retten und die Galaxie vor dem 13. Haus zu schützen, hat die junge Rho alles in eine Waagschale geworfen - und verloren. Nach schweren Verlusten, Vorwürfen und Demütigungen hat sie nun die Chance, ein ruhiges Leben im Flüchtlingscamp im Haus Steinbock zu führen. Doch Rho kann die schrecklichen Verbrechen der Terrorgruppe Marad nicht vergessen - ebensowenig wie den Hüter des 13. Hauses, Ochus, der sie immer wieder in ihren Alpträumen heimsucht. Als sich Berichte über Angriffe der Marad häufen und Rho eine mysteriöse Nachricht erreicht, weiß sie, dass sie handeln muss, bevor Zodiac im Chaos versinkt. Rho begibt sich auf eine gefährliche Suche nach der Wahrheit, die sie durch die ganze Galaxie führen wird.

Charaktere
Rho ist eine sehr liebevolle junge Frau. Sie ist aber auch einsam, traurig und ein wenig verzweifelt, was man aber verstehen kann. Rhoma gibt sich die Schuld an einfach allem was schief geht und ist ein wenig pessimistisch, aber sie hat ja auch viel durchgemacht. Rho ist auch sehr fürsorglich und beschützt gerne ihre Freunde. Sie kann aber auch egoistisch und sehr impulsiv sein. Aber egal was die Anderen sagen glaubt Rho trotzdem noch an das was sie sieht. 

Hysan ist ein sehr fürsorglicher junger Mann, der auch sehr liebevoll sein kann. Aber er tut sich schwer, Gefühle für andere Menschen zuzulassen. Außerdem verfügt Hysan über sehr gute Menschenkenntnisse und wenn er einen Menschen einschätzt, dann richtig. Des Weiteren ist Hysan auch ein sehr guter Erfinder und er ist sehr schlau. Hysan macht auch alles dafür, dass Rho in Sicherheit ist. 

Meine Meinung
Der Stil der Autorin ist sehr flüssig und anregend geschrieben. Es war angenehm zu lesen und ich war sofort in meinem gewohnten Lesefluss. Man kann das Buch nicht aus der Hand legen, weil ständig etwas neues und aufregendes passiert. Außerdem regt der Schreibstil sehr zum Denken an.

Der Inhalt des Buches gefällt mir sehr gut. Die Idee mit den Planeten der Sternzeichen finde ich super. Auch der Aufbau der Geschichte und die Handlung an sich, haben mir sehr gut gefallen. Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und es macht Spaß diese durch das Buch zu begleiten. Die Beziehungen zwischen den Charakteren sind sehr realitätsnah, da auch zwischen den Freunden nicht immer 'Friede-Freude-Eierkuchen' ist. 

Zur Autorin
Romina Russell lebt als Autorin in Los Angeles, stammt aber ursprünglich aus Argentinen. Ihre ersten Schreib-Erfolge landete Romina im College mit ihrer wöchentlichen Kolumne für den Miami Herald - seitdem hat sie nie aufgehört zu schreiben. Wenn sie nicht gerade an ihrer "Zodiac"-Reihe arbeitet, produziert Romina Film-Trailer, widmet sich der Fotografie oder träumt davon, ein neues Schlagzeug zu kaufen. Rominas Sternzeichen ist Jungfrau.

Empfehlung
Ich empfehle euch das Buch, wenn ihr Band 1 schon gelesen habt und dieser euch richtig gut gefallen hat. Band 2 ist genauso toll! :) 
Außerdem empfehle ich euch das Buch, wenn ihr euch für fremde Welten oder / und Sternzeichen und die Sterne interessiert! Lesen lohnt sich!


Bewertung
Ich gebe dem Buch verdiente 10 / 10 Punkte. 


Euch hat die Rezension gefallen? Dann schaut doch schnell bei PiperThalia.de oder Amazon vorbei!


Eure Mii

Mittwoch, 27. April 2016

[One Day in a Book] Rockstar-Reihe Teresa Sporrer


One Day in a Book ist eine gemeinsame Aktion von Caro, Izzy und Anni.

Es geht darum, dass wir alle doch den Traum haben, mal in Bücher zu reisen. Nicht für lange, sondern nur für einen Tag. Hier stellt ihr uns vor, in welches Buch ihr mal reisen möchtet und wieso.
(Links werden bei Izzy von MitternachtsSchatten gesammelt.)


Ein Rockstar in ihrer Klasse! Zoey kann es noch gar nicht richtig glauben. Der angeblich coolste Junge aller Zeiten sitzt in Mathe plötzlich neben ihr. Acid. Ja, genau – DER Acid. Ungekämmtes Haar, verschlungene Tattoos auf den Armen, auffällige Sonnenbrille und natürlich tiefschwarze Klamotten. Vollkommen übertrieben, findet Zoey, und versteht nicht, warum ihre Freundinnen bei jeder seiner Bewegungen loskreischen müssen. Aber es kommt noch viel schlimmer. Acid braucht Nachhilfe in Mathe – und die will er ausgerechnet und ausschließlich von Zoey.
(Quelle: Thalia.de)


Ich würde gerne zu Zoey und ihrer Clique an die Schule und gemeinsam mit ihnen den Alltag meistern. Den Zoey ist meiner Meinung nach einfach die beste Protagonistin seit langem und ich kann mich so richtig gut mit ihr identifizieren. Außerdem würde ich wahnsinnig gerne auch die andren Leute der Reihe kennen lernen und dem einen oder anderen einen Tritt verpassen. :D 


Wo würdet ihr einen Tag verbringen wollen?

Eure Mii

[Waiting on Wednesday]


Diese Aktion habe ich schon bei vielen anderen Bloggern gesehen. Meines Wissens wurde sie von Breaking the Spine ins Leben gerufen. Ich werde euch nun wöchentlich die Bücher vorstellen deren Erscheinung ich entgegenfiebere. Davon gibt es einfach viel zu viele, aber so bringt das Warten doch mehr Spaß! :)


Chaoskuss - Teresa Sporrer


Inhalt

**Die neue Reihe der »Rockstars«-Autorin Teresa Sporrer!** Das Leben der 17-jährigen May wäre so viel einfacher, wenn sie sich nur mit den typischen Teenie-Problemen herumschlagen müsste. Doch May ist nicht wie die anderen – sie ist eine Hexe. Und trotzdem muss sie an ihrer Schule das normale Mädchen spielen. Immerhin ist sie nicht das einzige übernatürliche Wesen dort, weshalb es neben dem alltäglichen Highschoolwahnsinn auch Stress mit nervigen Vampiren, streitlustigen Walküren oder unzufriedenen Dämonen gibt. Aber dann lädt Noah – ein Mensch! – sie auf eine Halloweenparty ein und plötzlich scheint doch ein bisschen Normalität in Mays Leben einzukehren. Aber nicht für lange…

(Quelle: Thalia.de)

Erscheinungsdatum: 
05.05.2016

Warum ich dem Buch so entgegenfiebere?
Weil ich finde, dass die Autorin wahnsinnig gut schreibt und ich das Buch einfach brauche. 

Eure Mii

Montag, 25. April 2016

[Cover Monday] Forbidden Touch - Sieben Sekunden - Kerstin Ruhkieck


Der Cover Monday wird von Maura von The emotional life of books gehostet. Jeden Montag wird ein wunderschönes Cover ausgewählt und das Buch dazu vorgestellt. 

Heute habe ich mir dieses Cover ausgesucht:


**Schön, schöner, unberührbar…** Es braucht für einen Menschen nur eine Berührung von sieben Sekunden, um sich zu verlieben. Aber Liebe ist eine der vielen Gefahren, die unkontrollierte Nähe mit sich bringen könnte. Um die Menschen davor zu schützen, wird in der neuen Welt von AurA Eupa jegliche Berührung strengstens überwacht. Die Bevölkerung ist eingeteilt in die drei Ligen der Schönheit, der Kontakt zwischen ihnen verboten. Doch als die junge Novalee aus der durchschnittlichen Liga 2 in die Siedlung der Unverheirateten zieht und auf Graey trifft, ist sie sich der staatlichen Ordnung nicht mehr sicher. Graey ist nicht durchschnittlich, sondern höchst attraktiv. Und sieben Sekunden können unendlich kurz sein…
(Quelle: Thalia.de

Ich liebe das Cover und ich muss gestehen, dass ich es leider noch nicht gelesen habe. Aber ich werde es lesen, sobald ich Zeit habe. 

Eure Mii

Samstag, 23. April 2016

[Buchvorstellung] Die Beschenkte, die Flammende, die Königliche

Klapptext:

Lady Katsa wird überall gefürchtet, denn sie hat die Gabe des Tötens. Doch sie ist es leid, ständig als Racheengel eingesetzt zu werden - und als sie dem geheimnisvollen Prinzen von Lienid begegnet, schöpft sie Hoffnung, mit ihrer Gabe auch Gutes bewirken zu können. Der Prinz fasziniert Lady Katsa. Außerdem scheint er genau wie sie ein Beschenkter zu sein. Schon bald verbünden sich die beiden, um gemeinsam in den Kampf zu ziehen und nicht nur das ...
(Quelle: Thalia.de)


Taschenbuch: 512 Seiten
Verlag: Carlsen (22. Februar 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3551310092
ISBN-13: 978-3551310095
Preis Gebundene Ausgabe: 19,90 Euro
Preis Taschenbuch: 9,99 Euro
Preis eBook: 9,99 Euro


Taschenbuch: 512 Seiten
Verlag: Carlsen (24. Januar 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3551312044
ISBN-13: 978-3551312044
Preis Gebundene Ausgabe: 19,90 Euro
Preis Taschenbuch: 9,99 Euro
Preis eBook: 9,99 Euro


Taschenbuch: 576 Seiten
Verlag: Carlsen (21. Oktober 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3551313199
ISBN-13: 978-3551313195
Preis Gebundene Ausgabe: 19,90 Euro
Preis Taschenbuch: 9,99 Euro
Preis eBook: 9,99 Euro

Samstag, 16. April 2016

Rezension Phantomliebe - Tanja Voosen


  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 393 Seiten
  • Verlag: Impress (3. Dezember 2015)
  • Sprache: Deutsch
Preis eBook: 3,99 Euro


Inhalt
**Düster-romantisch und voller Humor zugleich** Was ist das Schlimmste, was einer 17-Jährigen passieren kann? Sich uneingeladen auf eine angesagte Halloween-Party schleichen und zum Alibi mit einem wildfremden Jungen rumknutschen, der zwar ziemlich gut aussieht, sich aber leider als Bruder des langjährigen Schwarms herausstellt. Zumindest hätte Fen das ganz oben auf ihre Not-To-Do-Liste gepackt, wenn sie nach der besagten Party nicht in den Bannkreis eines Exorzisten gestolpert und fast von einem blutigen Mädchenphantom umgebracht worden wäre. Ja, definitiv das Schlimmste von allem. Aber dann wird sie genau von diesen beiden Jungen gerettet und erfährt eine Wahrheit über sich selbst, die alles, was sie jemals als schlimm definiert hätte, noch mal toppt …

Charaktere
Fen ist eine sehr starke junge Frau. Sie ist sehr tapfer und mutig. Außerdem ist sie sehr hartnäckig und emotional. Sie ist wirkt aber auch sehr zerbrechlich, einsam und niedergeschlagen. Fen ist aber auch fürsorglich und liebevoll. Fen ist eine sehr gut ausgearbeitete Protagonistin. 

Sage ist ein sehr beschützender junger Mann. Der auch sehr liebevoll und natürlich ist. Aber Sage hatte es nicht leicht. Er hatte eine einsame Vergangenheit und ist deswegen ein Außenseiter. Er ist aber auch mutig, tafper und stark. 

Scarlet ist eine sehr mutige junge Frau. Sie ist sehr ehrlich und tapfer. Außerdem beschützt sie Fen und sie ist sehr liebevoll. Scarlet ist sehr fürsorglich, aufopferungsvoll und verantwortungsvoll. Sie opfert viel. 

Jabel ist anfangs ein sehr verschlossener junger Mann. Aber das ist verständlich, denn er musst viel zu viel verkraften. Er ist sehr verantwortungsvoll und versucht immer das Richtige zu tun. Er ist auch sehr tapfer und mutig. Jabel ist ein sehr guter Junge. 

Meine Meinung
Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und ansprechend. Ich bin sofort in meinen gewohnten Lesefluss gekommen und musste anfangs auch ein wenig schmunzeln. Zwischendrin habe ich mich ein wenig schwer getan und bin ein bisschen durch die Kapitel gestolpert. Und ich musste ein wenig langsamer lesen. Aber das hat sich ziemlich schnell wieder gelegt und ich konnte ziemlich schnell weiterlesen und das Buch auch nicht mehr aus der Hand legen. Es ist sehr spannend, man will einfach weiterlesen und wissen wie es endet. 

Der Inhalt hat mir sehr gut gefallen. Ich hab noch nichts in dieser Richtung gelesen und es hat mich sehr überzeugt. Die Handlungsstränge sind sehr verständlich und nachvollziehbar. Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und Beziehungen zwischen den Charakteren und die Entwicklungen der Charaktere sind sehr gut ersichtlich. 

Zur Autorin
Tanja Voosen wurde 1989 in Köln geboren und lebt heute in der Nähe der Eifel. Während ihres Abiturs begann sie sich zum ersten mal mit dem Schreiben von Geschichten zu befassen und kurze Zeit später auch zu publizieren. Wenn sie nicht gerade damit beschäftigt ist, den Weg nach Hogwarts zu suchen, weil die Realität so schlecht ohne echte Magie auskommt, steckt sie ihre Nase in gute Bücher und treibt sich in der Welt der Blogger herum.

Empfehlung
Ich empfehle jedem das Buch, weil es einfach nicht so das normale Fantasybuch ist. Außerdem kann ich es euch empfehlen, wenn ihr die anderen Bücher von Tanja gelesen habt. Es ist genial! 

Bewertung
Ich gebe dem Buch 9 / 10 Punkte, da ich zwischendurch ein wenig durch das Buch gestolpert bin. 

Die Rezension hat euch angesprochen? Dann schaut doch auf CarlsenThalia.deAmazon oder Hugendubel vorbei. 

Eure Mii


Freitag, 15. April 2016

Rezension The Club - Flirt - Lauren Rowe


Broschiert: 400 Seiten
Verlag: Piper Paperback (1. April 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3492060412
ISBN-13: 978-3492060417
Originaltitel: The Club
Broschiert: 12,99 Euro
eBook: 9,99 Euro

Inhalt
Jonas muss verrückt geworden sein. Immerhin hat er sich gerade bei einer sündhaft teuren Datingagentur angemeldet, obwohl es in Seattle mehr als genug Frauen gibt, die mit ihm zusammen sein wollen. Aber genau deshalb braucht er »The Club«: Er möchte nicht nur eine einzige Frau glücklich machen. Im Gegenteil. Er liebt die Abwechslung und genießt seine Freiheit. Zumindest bis er am nächsten Morgen seine E-Mails öffnet und eine private Nachricht der Mitarbeiterin entdeckt, die seine Anmeldeunterlagen ausgewertet hat. Sie möchte anonym bleiben, muss nach Jonas' Lobeshymnen auf sich selbst aber einfach etwas loswerden, das sein übergroßes Ego zutiefst erschüttern dürfte … Dann verrät sie ihm ihr intimstes Geheimnis, und er weiß sofort: Sie ist perfekt. Er muss sie zu finden. Sofort. Koste es, was es wolle.

Charaktere
Sarah, die hübsche Aufnahmeassistentin, ist eine sehr unsichere junge Frau. Sie versteckt sich zuerst hinter einer Fakeemailadresse und dann sieht man aber, wie attraktiv sie ist. Außerdem ist Sarah sehr fürsorglich und liebevoll. Sie überlegt zuerst, bevor sie etwas macht und ist sehr intelligent und clever. Des Weitern ist sie eine gute Freundin und will Gerechtigkeit. Sie ist hartnäckig und setzt das durch, was sie will. Sarah hat keine leichte Vergangenheit und manchmal ein bisschen wenig Selbstvertrauen. 

Jonas ist ein sehr attraktiver Mann, der sich oft selbst die Schuld an allem gibt. Er wurde in der Vergangenheit oft verletzt, aber er ist auch sehr von sich überzeugt und eingebildet. Außerdem ist er sehr sexbesessen, sehr attraktiv und hartnäckig. Jonas ist aber auch sehr fürsorglich, kann auch sehr liebevoll und spentabel und humorvoll sein. 

Meine Meinung
Der Schreibstil der Autorin ist sehr erotisch und flüssig. Ich bin sofort in meinen gewohnten Lesefluss gekommen. Außerdem kann ich sagen, dass es sehr spannend geschrieben ist und für den einen oder anderen Nervenkitzel gesorgt hat. Der Sichtwechsel zwischen Sarah und Jonas hat mir sehr gute gefallen und ich muss sagen, dass mich das nicht immer überzeugt. 

Der Inhalt ist sehr Spannungsgeladen und hat etwas Verbotenes an sich, da Jonas für Sarah Tabu ist. Auch die Suche von Jonas hat mir sehr gut gefallen und auch die weiteren Handlungen haben mir sehr gut gefallen. 

Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und Beziehungen zwischen den Charakteren bauen sich natürlich auf und es wirkt nicht künstlich. 

Zur Autorin
Lauren Rowe ist das Pseudonym einer amerikanischen Bestsellerautorin und Singer-Songwriterin, die sich für »The Club« ein Alter Ego zugelegt hat, damit sie sich beim Schreiben dieser heißen Liebesgeschichte nicht zurückhalten muss. Lauren lebt zusammen mit ihrer Familie in San Diego, Kalifornien, wo sie mit ihrer Band auftritt und sich möglichst oft mit ihren Freunden trifft.

Empfehlung
Das Buch ist genial! Es ist sehr erotisch, aber nicht wie 'Shades of Grey' oder 'Royal Passion', sondern hat einen ganz eigenen Stil. Ich empfehle euch dieses Buch auch, wenn euch die Bücher gefallen haben, denn es geht schon zur Sache. Aber es ist sehr angenehm zu lesen. 

Bewertung
Ich gebe 9 / 10 Punkte, da mir Sarah, obwohl sie sehr hartnäckig ist, sehr schnell eingeknickt ist. 

Diese Rezension hat euch angesprochen? Dann schaut doch gleich bei Piper.deThalia.de oder Amazon vorbei!

Eure Mii



Donnerstag, 14. April 2016

Rezension Between the Lines - Wilde Gefühle - Tammara Webber



Broschiert: 352 Seiten
Verlag: MIRA Taschenbuch; Auflage: 1 (10. März 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3956492897
ISBN-13: 978-3956492891
Originaltitel: Between The Lines 1
Preis Taschenbuch: 9,99 Euro
Preis eBook: 9,99 Euro

Inhalt
Eigentlich müsste Emma durchdrehen vor Glück: Sie soll die Hauptrolle in einem Blockbuster spielen. Ihr Filmpartner ist niemand anderes als Hollywoods heißester Bad Boy Reid Alexander! Der für sein ausschweifendes Sexleben und seine Skandalpartys bekannt ist - und der alles daran setzt, sie zu verführen. Bei seinen Küssen bekommt Emma ganz weiche Knie. Doch ist es wirklich eine gute Idee, sich auf Reid einzulassen? Denn in Wahrheit fühlt sich Emma mit all dem Glamour nicht wohl. Außerdem ist da auch noch ihr sensibler Co-Star Graham Douglas, allerdings scheint dieser schon vergeben zu sein …

Charaktere
Emma ist eine sehr natürliche junge Frau, die auch bodenständig und normal ist. Sie ist sehr fröhlich und wie ein offenes Buch. Außerdem ist sie sehr liebevoll und fürsorglich, dass sieht man daran, wie sie sich um Reid kümmert, als dieser krank wird. Des Weiteren ist sie sehr verständnisvoll und beschützend. Und eine ausgezeichnete Schauspielerin und sehr clever. Jedoch muss man sagen, dass Emma sehr hin und her gerissen ist. 

Reid ist ein sehr egoistischer und egozentrischer junger Mann. Er ist ein großer Angeber, da er weiß, er kann Schauspielen. Außerdem ist er ein Macho und manchmal ein Idiot, aber er kann auch sehr liebevoll sein. Des Weiteren ist Reid sehr hartnäckig und manchmal dämlich, aber er ist auch einsam. 

Graham ist ein sehr verständnisvoller und fürsorglicher junger Mann. Er ist immer für Emma da und versteht sie. Außerdem ist Graham sehr beschützend, liebevoll und zuvorkommend. 

Brooke ist eine sehr missverstanden, aber auch egoistische junge Frau. Sie ist sehr verletzt und will sich rächen. Brooke kann aber auch sehr fürsorglich und lieb sein, jedoch beweist sie oft das Gegenteil und ist ein ziemliches Biest. 

Meine Meinung 
Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Er war sehr aufregend und die Sichtwechsel haben mir sehr zugesagt. Außerdem muss ich sagen, dass ich ziemlich schnell in meinen gewohnten Lesefluss gekommen bin und das Buch in meinem Rutsch gelesen habe. Außerdem war der Stil auch sehr angenehm, flüssig und unterhaltsam. 

Der Inhalt hat mir sehr gut gefallen, obwohl es in dem Sinn nichts neues ist und es mich ein wenig an 'Bad Romeo & Broken Juliet' erinnert hat. Jedenfalls hatten die Charaktere in diesem Buch keine verstörende Vergangenheit. 

Die Charaktere, der Aufbau der Geschichte und die Beziehungen zwischen den Charakteren haben mir sehr gut gefallen. Das Buch hat mir sehr gut gefallen!

Zur Autorin
An Ideen für Geschichten mangelt es der New York Times-Bestsellerautorin Tammara Webber nie. Schon als junge Mutter schrieb sie über die Dinge, die ihr wichtig waren: Gefühle und Beziehungen. Ihren ersten Roman veröffentlichte sie auf eigene Faust im Internet und fand kurz darauf einen Verlag. Seitdem ist Tammara Webber mit ihren New-Adult-Romanen Stammgast auf den Bestsellerlisten und berührt die Herzen von Lesern auf der ganzen Welt.

Empfehlung
Euch hat 'Bad Romeo & Broken Juliet' nicht ganz so gefallen? Dann kann ich euch dieses Buch auf jeden Fall empfehlen. Es ist kein ständiges hin und her zwischen den Charakteren, sondern eine sehr klare Linie. Aber keine Sorge, auch wenn euch 'Bad Romeo & Broken Juliet' gefallen hat, rate ich euch, das Buch zu lesen. 

Bewertung
Ich gebe dem Buch 10 / 10 Punkte, da ich nichts daran auszusetzen habe. 

Die Rezension hat euch neugierig gemacht? Dann schaut doch mal bei HarperCollinsGermanyThalia.de oder Amazon vorbei! :)

Eure Mii

[Top Ten Thursday] Die 10 liebsten Hörbücher


Diese Aktion habe ich in Steffis Bücher Bloggeria entdeckt. Es geht darum, zu einem bestimmten Thema Bücherlisten mit 10 Büchern zu erstellen. Mehr Infos dazu findet ihr auf ihrem Blog.

Deine 10 liebsten Hörbücher











Wie ihr seht, ist mag ich Harry Potter egal ob als Buch oder Hörbuch :D Ich bin einfach Harry Potter süchtig! :) 

Was sind eure 10 liebsten Hörbücher? :) 

Eure Mii


Mittwoch, 13. April 2016

[Waiting on Wednesday]


Diese Aktion habe ich schon bei vielen anderen Bloggern gesehen. Meines Wissens wurde sie von Breaking the Spine ins Leben gerufen. Ich werde euch nun wöchentlich die Bücher vorstellen deren Erscheinung ich entgegenfiebere. Davon gibt es einfach viel zu viele, aber so bringt das Warten doch mehr Spaß! :)


The Crown - Kiera Cass



35 suitors entered the Selection. Only 1 will win her heart. The fifth and final captivating novel in Kiera Cass's #1 internationally bestselling Selection series!
(Quelle: Thalia.de)

Erscheinungdatum: 
03.05.2016

Da Teil 4 richtig fies geendet hat, bin ich wahnsinnig gespannt auf Teil 5 :)
Wer freut sich genauso? :) 

Eure Mii


Dienstag, 12. April 2016

Rezension SMI - Smart Magical Investigation - Donald Hounam



Broschiert: 448 Seiten
Verlag: cbj (22. Februar 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3570172066
ISBN-13: 978-3570172063
Broschiert: 14,99 Euro
eBook: 11,99 Euro

Inhalt
Der Bischof von Oxford ist ermordet worden. Zumindest denkt die Polizei, er sei es – aber sicher kann man nicht sein, denn sein Kopf ist spurlos verschwunden. Der 15-jährige forensische Magier Frank Sampson wird wie so häufig wegen seiner herausragenden Begabung von der Polizei für ihre Ermittlungen angefordert. Aber das ist keine leichte Aufgabe, denn er muss sich etlichem stellen: Kazia, der mutmaßlichen Tochter des Opfers, die genauso schön wie gefährlich ist. Marvo, seiner polizeilichen Partnerin, die alles tut, ihm das Leben schwer zu machen. Und dann natürlich noch all diesen blöden Regeln, die verhindern, dass alle erkennen, wie falsch sie liegen. alle, außer Frank.

Charaktere
Frank ist ein sehr sarkastischer Junge. Er ist aber auch naiv und egoistisch, er versteht Magdalena teilweise gar nicht und ignoriert ihre Wünsche und ihre Aussagen. Außerdem ist er oft sehr einsam und seine Eltern haben ihn für Geld weggegeben. Er fühlt sich hintergangen, ungeliebt und als wäre er nichts wert. Manchmal hat er zu viel Selbstvertrauen, manchmal zu wenig und dann ist er ein armer kleiner Junge, den man am liebsten in den Arm nehmen möchte. Aber er ist auch sehr leichtsinnig und weiß nicht, was Liebe ist. 

Magdalena ist ein sehr mutiges Mädchen. Sie wird wegen ihrer Augen ausgenutzt. Aber sie will Gerechtigkeit und sie ist sehr fürsorglich, sie sorgt dafür, dass Frank genug isst, oder sie versucht es jedenfalls. Außerdem ist sie sehr tapfer, intelligent und aufmerksam. Aber Magdalena ist auch öfter mal einsam und traurig. 

Kazia ist ein sehr naives Mädchen, welches sehr dumm und leichtsinnig ist. Außerdem ist sie sehr leichtsinnig und sie verarscht Frank und nutzt ihn aus. 

Meine Meinung
Der Schreibstil des Autors ist sehr angenehm und flüssig. Ich bin sofort in meinen gewohnten Lesefluss gekommen und war sehr überrascht, da die Aufmachung des Buches auch sehr ansprechend und hübsch ist. 

Der Inhalt des Buches gefällt mir sehr gut. Die Zeit ist nicht zu modern und nicht zu alt gewählt, so dass man damit sehr gut klar kommen kann. Die Ideen, die Charaktere und die Beziehungen zwischen den Charakteren sind sehr gut und genial ausgearbeitet. 

Das Buch hat mich sehr fasziniert. Auch wenn es mich ein wenig an 'Die Flüsse von London' erinnert hat, aber es war trotz Gemeinsamkeiten eine sehr schöne Geschichte. 

Zum Autor
Donald Hounam wuchs in der Nähe von Oxford auf und studierte dort Geschichte und im Anschluss Malerei. Danach führte ihn sein Weg nach Dublin, wo er malte und Filmkritiken schrieb, bis sein Mitbewohner während der Weihnachtsstage das Gebäude in Brand setzte, woraufhin er nach England zurückkehrte und begann, sich dem Schreiben zu widmen.

Empfehlung
Ich empfehle dieses Buch jedem, der Magie mag oder / und dem 'Die Flüsse von London' gefallen hat, denn dann gefällt euch das Buch auch! :) Aber ich sage, jeder, der gerne etwas Magie hat, wird das Buch mögen. 

Bewertung 
Ich gebe dem Buch 9 / 10 Punkte, da mir das Ende etwas zu überraschend kam. 

Die Rezension hat euch neugierig gemach? Dann schaut doch gleich bei cbjThalia.de oder Amazon vorbei!

Eure Mii

[Gemeinsam Lesen] 12.04.2016



Bei der wöchentlichen Aktion Gemeinsam lesen stellen Nadja und Steffi von Schlunzen-Bücher jeden Dienstag drei Fragen, die jede Woche gleich sind und eine zusätzliche Frage, um so Gemeinsamkeiten bei Büchern zu entdecken und über die aktuelle Lektüre zu plaudern. 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade 'The Club - Flirt'  (Seite 362) und 'Phantomliebe' (Seite 236 / 303). 

Jonas muss verrückt geworden sein. Immerhin hat er sich gerade bei einer sündhaft teuren Datingagentur angemeldet, obwohl es in Seattle mehr als genug Frauen gibt, die mit ihm zusammen sein wollen. Aber genau deshalb braucht er »The Club«: Er möchte nicht nur eine einzige Frau glücklich machen. Im Gegenteil. Er liebt die Abwechslung und genießt seine Freiheit. Zumindest bis er am nächsten Morgen seine E-Mails öffnet und eine private Nachricht der Mitarbeiterin entdeckt, die seine Anmeldeunterlagen ausgewertet hat. Sie möchte anonym bleiben, muss nach Jonas' Lobeshymnen auf sich selbst aber einfach etwas loswerden, das sein übergroßes Ego zutiefst erschüttern dürfte … Dann verrät sie ihm ihr intimstes Geheimnis, und er weiß sofort: Sie ist perfekt. Er muss sie zu finden. Sofort. Koste es, was es wolle.
(Quelle: Thalia.de)


**Düster-romantisch und voller Humor zugleich** Was ist das Schlimmste, was einer 17-Jährigen passieren kann? Sich uneingeladen auf eine angesagte Halloween-Party schleichen und zum Alibi mit einem wildfremden Jungen rumknutschen, der zwar ziemlich gut aussieht, sich aber leider als Bruder des langjährigen Schwarms herausstellt. Zumindest hätte Fen das ganz oben auf ihre Not-To-Do-Liste gepackt, wenn sie nach der besagten Party nicht in den Bannkreis eines Exorzisten gestolpert und fast von einem blutigen Mädchenphantom umgebracht worden wäre. Ja, definitiv das Schlimmste von allem. Aber dann wird sie genau von diesen beiden Jungen gerettet und erfährt eine Wahrheit über sich selbst, die alles, was sie jemals als schlimm definiert hätte, noch mal toppt …

(Quelle: Thalia.de)

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
The Club - Flirt: '"Ich habe mir gedacht, dass sie gut zum Kleid passen würden."

Phantomliebe: '"Bin ich die Einzige, die die Sache mit den Seelen wirklich unheimlich findet?", fragte ich zögerlich.
 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
The Club - Flirt: Das Buch ist wahnsinnig toll, auch wenn der Kerl wieder sehr von sich überzeugt ist. Ich bin sofort in meinen Lesefluss gelangt und der Erzählerwechsel macht mir gar nichts aus! :) Ich finde ihn sogar sehr super. 

Phantomliebe: Das Buch hat mich von der ersten Seite an richtig überzeugt. Ich liebe es! :) Es ist wundervoll! :) 

4. Frage: Hast du ein Lesezeichen oder gibt es etwas anderes, dass du als Lesezeichen missbrauchst?
(von Kira Near) 
Ich habe nicht nur ein Lesezeichen, sondern ganz viele und einfach wunderschöne! :) Aber falls ich keins zur Hand habe, nehme ich irgendwas flaches :) 

Wie sieht das bei euch aus? :)
Was lest ihr gerade?

Eure Mii