Freitag, 18. November 2016

Rezension Sternendiamant - Die Legende des Juwelenkönigs- Sarah Lilian Waldherr


Preis: 2,99 €

Einband:
eBook

Seitenanzahl:
416

Meine Wertung:
 10 Punkte

Reihe:
Sternendiamant #1

Verlag:
Oetinger 34

Sofort kaufen?



Inhalt
Plötzlich magisch! Was ist nur mit Fana los? Auf einmal hickst sie Schmetterlinge und verwandelt sich in ein leibhaftiges Ferkel. Denn Fana ist kein Mensch, sondern ein magischer Aurion, dessen Zauberkräfte sich nun zeigen. Und das ist längst nicht das Einzige, das ihr Leben durcheinanderwirbelt. Welche Geheimnisse birgt das schwebende Schulschiff Simalia? Und was hat es mit dem mysteriösen Juwelenkönig auf sich? Bevor Fana sichs versieht, findet sie sich im Strudel alter Legenden wieder, die enger mit ihr verbunden sind, als sie es je für möglich gehalten hätte. Das fantastische Debüt von Sarah Lilian Waldherr - voller Humor, Magie und irrwitziger Verwicklungen.

Charaktere
Fana ist ein sehr direktes Mädchen. Sie ist sehr impulsiv und lässt sich nichts gefallen. Außerdem ist sie sehr freundlich und offen. Wenn sie Freunde wählt, dann hält sie zu ihnen. Sie ist auch sehr ehrlich und liebevoll. Des Weiteren will Fana will ihre Freunde immer beschützen. 

Ivy ist ein sehr eingebildetes Mädchen. Sie ist sehr verlogen und doch klug. Außerdem muss sie immer erpresst werden, selbst wenn es um einen Gefallen für ihre Freunde geht. Des Weiteren hält sich Ivy immer an Regeln. 

Hala ist ein sehr freundliches Mädchen. Außerdem ist sie sehr liebevoll und immer für Fana da, selbst wenn diese es vielleicht nicht immer will. Des Weitern ist sie sehr schlau und kommt richtig gut mit Tieren klar. 

Kian ist ein sehr heißer Junge. Er ist sehr liebevoll und gibt gerne Kontra. Des Weitern denkt er selbstständig und lässt sich wenig bis gar nichts vorschreiben. Kian ist sehr fürsorglich und hilfsbereit. 

Avena ist ein sehr hochnäsiges Mädchen. Sie denkt, dass ihr die Welt gehört und sie machen kann, was immer sie möchte. Des Weitern ist sie sehr eingebildet und verletzend. Außerdem ist Avena sehr von sich selbst überzeugt. 

Meine Meinung 
Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut. Er ist locker und leicht. Des Weitern ist das Buch flüssig und angenehm zu lesen. Ich bin sofort in meinen gewohnten Lesefluss gekommen und konnte das Buch wirklich nicht mehr aus der Hand legen, wie gut, dass ich das Buch an einem Wochenende gelesen habe. 

Der Inhalt gefällt mir auch sehr gut. Es ist sehr magisch und es kommen allerlei Wesen vor. Das ist alles sehr abwechslungsreich. Auch gefällt mir gut, dass man sehr viel über die Welt erfährt. Und ganz besonders gefällt mir das Schiff, welches als Schule dient. Auch geht es um Legenden und um sehr viel Magie. 

Zur Autorin
Sarah Lilian Waldherr kam 1990 an einem kalten Nachmittag im Februar in Stuttgart zur Welt, wo sie heute noch lebt und arbeitet. Bücher begann sie bereits als Kleinkind zu lieben und konnte vom Vorlesen nie genug bekommen. Geschichten von fremden Welten und großen Abenteuern spuken ihr seither im Kopf herum und sind ein fester Bestandteil ihres Alltags, genau so wie Schokolade und Disneyfilme. Ihr erster Schreibversuch endete nach einem Kapitel mit drei Seiten und ruhte dann eine ganze Weile lang. Erst als sie schon aus den Teenagerschuhen herausgewachsen war startete sie einen Versuch und kommt seitdem nicht mehr davon los. Viele ihrer Ideen schlummern noch festgehalten in einem Buch - darauf wartend aufgeweckt und geschrieben zu werden.

Empfehlung
Ich kann euch das Buch wirklich nur ans Herz legen. Es ist wundervoll. Ich liebe es. Man merkt, dass die Autorin das Buch mit sehr viel Herzblut geschrieben hat. 

Bewertung
Ich gebe dem Buch 10/10 Punkte!

Eure Mii

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen