Donnerstag, 3. November 2016

Rezension Chaosherz - Teresa Sporrer


Preis: 3,99€

Einband:
eBook

Seitenanzahl:
 388

Meine Wertung:
 10 Punkte

Reihe:
Chaos #2

Verlag:
Carlsen

Sofort kaufen?


Inhalt
**Wenn das Chaos sich einen Weg in dein Herz sucht…**
Nach den Turbulenzen der letzten Monate ist das Glück für May nur von kurzer Dauer. Als Junghexe wird sie nicht nur immer stärker in die chaotische Welt der ägyptischen Götter hineingezogen, jetzt scheint auch noch Noah, der Junge, in den sie hoffnungslos verliebt ist, May nicht mehr zu mögen. Vom Liebeskummer überwältigt, beginnt ihre Magie sich zu verselbstständigen und durch ihre Nähe geraten Mays Mitschüler mehr und mehr außer Kontrolle. Und plötzlich herrscht das pure Chaos an ihrer Highschool…


Charaktere
May ist wieder das Chaos in Person. Sie ist sehr taff und ehrlich. Außerdem ist Mayhem sehr offen und direkt. Meistens sagt sie, was sie denkt. Des Weiteren ist May sehr tollpatschig und schwer verliebt. Sie ist auch sehr skeptisch.

Noah ist ein interessanter Charakter. In Band 1 ist er gestorben, dann wurde er zum Geist und durch die Rettung von May besitzt er wieder einen Körper. Er ist sehr abweisend und doch will er Zeit mit May verbringen. Dies bestätigt, dass er sehr widersprüchlich ist. Außerdem ist Noah sehr witzig und sehr hartnäckig. 

Viv ist die beste Freundin von May und sehr liebevoll. Sie hält immer zu May und ist auch immer für sie da. Viv ist sehr fürsorglich und sie leidet sehr darunter, Shane nicht sagen zu dürfen, was sie ist.

Seth ist ein sehr merkwürdiger Vater. Auf der einen Seite liebt er seine May über alles und auf der anderen Seite liebt er es sie mit ihrem Training zu quälen. Wir wissen alle, dass er es nur gut meint, aber naja, sowas sieht man als Teenager nicht. Er ist sehr hartnäckig, was man merkt, wenn es um Mays Mutter geht. Außerdem ist er in diesem Band offener und er ist sehr hilfsbereit.

Meine Meinung
Ich liebe Teresas Schreibstil. Er zieht mich immer in seinen Bann und lässt mich erst los, wenn das Buch zu Ende ist. Deswegen konnte ich das Buch auch nicht aus der Hand legen und habe es in einem Rutsch gelesen. Es ist locker und flüssig zu lesen, außerdem sehr angenehm geschrieben, so dass ich sofort in meinen gewohnten Lesefluss gekommen bin. Außerdem schreibt die Autorin so, dass man sich fühlt, als wäre man direkt dabei.

Der Inhalt gefällt mir sehr gut. In diesem Teil steht definitiv die Romantik im Vordergrund. Und die Verwandlung von Noah und die daraus folgenden Probleme. Auch toll finde ich, dass Band 2 sehr gut auf den finalen Band vorbereitet und einen schön dorthin führt. 

Zur Autorin
Teresa Sporrer wurde 1994 in der kleinen österreichischen Stadt Braunau am Inn geboren. Da ihr Heimatdorf fast nur aus Feldern und Bäumen besteht, zieht es die Autorin seit ihrem fünfzehnten Lebensjahr regelmäßig auf verschiedene Rockkonzerte und Festivals. Neben ihrer Liebe zur Musik hegt sie noch eine große Leidenschaft für Bücher und kümmert sich regelmäßig um ihren eigenen Bücherblog. Momentan bereitet sich die Autorin auf ihr Lehramtsstudium vor und arbeitet an neuen Geschichten.

Empfehlung
Ich kann euch das Buch wirklich nur empfehlen, wenn ihr Fantasy liebt. Außerdem wenn euch Band 1 schon gefallen hat, habt ihr den Band noch nicht gelesen, dann holt ihn euch schnell! ;) Des Weitern kann ich euch das Buch wirklich ans Herz legen, wenn ihr auch Romantik haben wollt! :) 


Bewertung
Ich gebe dem Buch 10/10 Punkte!


Ihr seid neugierig geworden? Dann schaut doch gleich mal bei Carlsen oder Thalia.de vorbei! :) 


Eure Mii


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen