Samstag, 26. November 2016

Kurzrezension Drachennächte - Fire & Dragon - Fee Latio


Preis: 1,99 €

Einband:
eBook

Seitenanzahl:
41

Meine Wertung:
 5 Punkte

Reihe:
 Drachennächte #1

Sofort kaufen?



Inhalt
Sie sprachen die ganze Nacht. Mit Zähnen, Zungen und Händen.

Eigentlich ist Fires Mission in der Menschenwelt ganz klar: Den Grund für das Aussterben der Drachen zu finden. Nie hätte sie damit gerechnet, dass ihr dabei ausgerechnet ein Mensch gefährlich werden könnte. Noch dazu ein eingebildeter Frauenheld wie Rockstar Dragon. Doch während zwischen Fire und Dragon heiße Funken fliegen, geht das Schicksal von Menschen und Drachen seinen ganz eigenen Weg.


Meine Meinung
Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und man kommt gut in die Geschichte, obwohl man hineingeworfen wird. Es ist sehr erklärend und locker geschrieben. Spannung kommt auch auf und die Handlung wird schnell erzählt. 

Der Inhalt war jetzt nichts so besonderes, außer, dass es um Drachen geht. Das hat mir gut gefallen. Aber es war auch etwas zu harmonisch.

Die Charaktere sind sehr oberflächlich und haben ein Schubladendenken. Außerdem sind sie etwas langweilig gewesen. Sie haben zu allem Ja und Amen gesagt und nicht wirklich etwas hinterfragt. 

Empfehlung
Ich kann euch das Buch empfehlen, wenn ihr etwas sehr kurzes lesen wollt, wo es außerdem sehr harmonisch zu geht und die Charaktere nicht allzu viel denken. 

Bewertung
Ich gebe der Kurzgeschichte 5/10 Punkte, weil sie mich nicht überzeugen konnte. 


Eure Mii

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen