Montag, 31. Oktober 2016

Rezension Seductio - Von Monden erwählt - Regina Meißner


Preis: 2,99 € 

Einband: eBook   

Seitenanzahl: 491

Meine Wertung: 10 Punkte

Reihe:
Seductio #3

Verlag:
Neobooks


Sofort kaufen?




Inhalt
Von Dunkelheit umgeben. Im Mondlicht erwählt.
Nachdem sich das Tor zu Embonis geöffnet hat und die Schatten in die menschliche Welt geflohen sind, arbeiten Ivory, Kil und Lenidas zusammen. 
Eine mysteriöse Karte bringt die Freunde zurück in das Decessarenreich, wo alte Geheimnisse gelüftet werden. In den Wäldern Embonis finden sich Ivory und Kil auf einer gefährlichen Schatzsuche wieder.
Um ihren Fehler gut zu machen, tut Ivory alles. Dafür muss sie sich jedoch mit Kil verbünden. Ihre gemeinsame Zeit gehört der Vergangenheit an, doch alte Wunden wiegen schwer.
Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen, Versprechen werden gebrochen und neue Freundschaften geschlossen.
Doch der wahre Feind thront oben am Himmel.


Charaktere
Ivory ist eine sehr hartnäckige junge Frau. Allerdings ist sie sehr lustlos und würde am liebsten aufgeben. Sie ist auch sehr naiv und manchmal etwas tollpatschig. Aber Ivory ist auch eine Kämpferin. Sie ist tapfer und mutig. Des Weiteren ist sie sehr liebevoll und fürsorglich. Auch ist sie sehr beschützend.

Lenidas ist ein sehr fürsorglicher junger Mann. Er ist freundlich und mutig. Außerdem ist er sehr beschützend und kümmert sich rührend um Ivory. Des Weiteren ist er sehr liebevoll. 

Kil ist ein sehr in sich gekehrter junger Mann. Viel lastet auf seinen Schultern und er hat angst, dass dieser Druck zu groß wird. Außerdem ist er sehr verschlossen und arrogant. Kil ist auch sehr ausdauernd und kann genauso hartnäckig sein, wie Ivory. Des Weitern ist er sehr mutig und tapfer. Und Kil ist sehr fürsorglich und beschützend. Und im nächsten Moment ist er wieder ein voller Macho. 

Meine Meinung
Der Schreibstil der Autorin gefällt mir richtig gut. Das Buch lässt sich locker und in einem Rutsch lesen. Ich bin sofort in meinen gewohnten Lesefluss gekommen und es war genau an den richtigen Stellen spannend und der Spannungsbogen hat perfekt gehalten. Des Weiteren kann ich sagen, dass es sehr mitreißend war und es einfach ein Genuss für mich als Leser war. 

Der Inhalt hat mich einfach nur umgehauen. Die Geschichte ist in sich schlüssig und logisch. Alles geht auf und man kann als Leser raten, mitfiebern, hoffen und vor allem mit den Charakteren bangen. Auch gefällt mir die Idee mit der Sonne und dem Mond sehr gut. Besonders hat es mir die Schatzsuche angetan und ich habe so gerätselt :D

Zur Autorin
Regina Meißner wurde 1993 in einer Kleinstadt in Hessen geboren. Seit ihrer Kindheit liebt sie fantastische Geschichten, was den Wunsch begünstigte, selbst eine zu schreiben. Wenn sie sich nicht gerade andere Welten ausdenkt, studiert sie Englisch und Deutsch an der Universität in Gießen.

Empfehlung
Das Buch ist ein würdiges Ende für die Trilogie, auch wenn ich mir noch ganz viele weitere Bände wünschen würde! ;D Das Buch hat mich voll und ganz überzeugt und verzaubert. 

Bewertung
Ich kann nicht anders. Ich gebe dem Buch 10/10 Punkte!

Ihr seid neugierig geworden? Dann schaut doch gleich mal bei Thalia.de oder Amazon vorbei!

Eure Mii

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen