Donnerstag, 13. Oktober 2016

Rezension Rotkäppchen und der Hipster-Wolf - Nina MacKay


Preis: 4,99 € 

Einband: eBook   

Seitenanzahl: 380

Meine Wertung: 8 Punkte

Reihe: Hipster-Märchen #1

Verlag: Drachenmond Verlag

Sofort kaufen?



Inhalt
Im Märchenwald ist die Hölle los. Alle Happy Ends wurden gestohlen! Cinderella, Schneewittchen und Co. beschließen, ihre verschwundenen Prinzen zu retten, wozu sogleich eine “Verhöre-und-Töte”-Liste der Verdächtigen erstellt wird:
1.Wölfe töten
2.Hexen töten
3.böse Stiefmütter töten (wobei das oft mit Punkt 2 einhergeht)
4.böse Feen töten
Nur Red findet die Idee äußerst schwachsinnig. Doch dann taucht ein gutaussehender Hipster auf, der mehr über die verschwundenen Prinzen zu wissen scheint. Schnell stellt sich heraus, dass Everton eigentlich ein Werwolf ist und auf der Liste der durch die Prinzessinnen bedrohten Arten steht. Red bleiben plötzlich nur sieben Tage, um die Prinzen zu finden, bevor sie Ever ausliefern muss. Doch warum will gerade er eigentlich die Happy Ends zurückbringen? Benutzt er Red nur für seine eigenen Zwecke? Sicher ist jedoch: In Reds Leben nimmt ab sofort die Zahl der Hipsterwitze wahnwitzige Ausmaße an, sehr zum Leidwesen von Ever …


Charaktere
Red ist eine sehr einsame junge Frau. Sie ist manchmal etwas naiv und eifersüchtig. Red ist aber auch sehr liebevoll und fürsorglich. Sie begibt sich für ihre Freundinnen auf eine gefährliche Reise. Red ist sehr mutig, aber auch sehr leichtsinnig und unsicher. 

Snow ist eine sehr egoistische junge Frau. Sie ist etwas nervig und ständig eingeschnappt. Auch ist sie oft aggressiv. Des Weiteren ist Snow sehr mutig, aber auch ängstlich und sehr fürsorglich. 

Ever ist eine Hipster. Er erfüllt nahezu alle Klischees die es dazu gibt. Außerdem ist er sehr sarkastisch und fürsorglich. Der Journalist ist auch sehr beschützend und besitzergreifend. Auch ist er sehr natürlich. 

Jaz ist ein sehr unsicherer Mann. Er ist sehr überheblich und doch auch sehr fürsorglich. Des Weiteren ist er sehr liebevoll und oft eingeschnappt. Er ist auch sehr ängstlich.

Meine Meinung
Der Stil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Der Stil hat mit gefesselt. Er war locker und flockig. Außerdem sehr witzig und humorvoll, manchmal jedoch etwas gewollt witzig, was mir dann nicht so gut gefallen hat. Des Weiteren war es so flüssig geschrieben, dass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte. 

Der Inhalt hat mir gut gefallen. Das die Prinzessinnen sich auf den Weg machen, fand ich super, sowas ist man von diesen Mädchen nicht gewohnt. Außerdem fand ich es toll, dass viele Märchenwelten und viele Märchenfiguren zusammen treffen, aber stellenweise war mir das dann etwas zu viel. Auch gefällt mir gut, dass die Frauen gewissen 'Aufgaben' erledigen müssen. 

Zur Autorin
Nina MacKay pflegt eine ausgesprochene Abneigung gegen Kurzbiographien und konnte nur mit Gewalt zu den folgenden Angaben gebracht werden: Im realen Leben arbeitet sie angeblich als Marketing Managerin (wurde aber auch schon im Wonderwoman Kostüm im Südwesten Deutschlands gesichtet). Außerhalb ihrer Arbeitszeiten erträumt sie sich eigene Welten und führt imaginäre Interviews mit ihren Charakteren. Vorzugsweise mit literweise Kaffee im Gepäck. Gerüchten zufolge hat sie früher als Model gearbeitet und einige Misswahlen auf der ganzen Welt gewonnen. Schreiben ist und war allerdings immer ihr größtes Hobby, genauso wie der tägliche Austausch mit ihrem Jungautoren Verein und den zwei Betaleser Gruppen auf WhatsApp. Es lebe die moderne Technik und Pseudonyme, weswegen nichts von dieser Biographie irgendwo bewiesen werden kann.

Empfehlung
Wenn den Schreibstil der Autorin mögt, kennt und liebt, dann holt euch das Buch auf jeden Fall ganz schnell. Es ist super geschrieben, nur manchmal waren es mir zu viele Personen und etwas gewollt witzig. Aber das macht das Buch nicht weniger lesenswert! :) 


Bewertung
Ich gebe dem Buch 8/10 Punkte! :) 

Danke an Nina, dass ich das Buch vorab lesen durfte! :) 

Ihr wollt euch das Buch gleich holen? Dann schaut doch schnell bei Drachenmond VerlagThalia.de oder Amazon vorbei! :) 

Eure Mii

1 Kommentar:

  1. Hey Mii
    Heute habe ich mir gerade "Plötzlich Banshee" gekauft und ich bin schon sehr gespannt darauf.
    Ich muss ehrlich sagen, dass mich bei diesem Buch der Titel etwas abgeschreckt hat. Ich werde wohl noch die eine oder andere Meinung abwarten und dann schauen, ob ich das Buch auch lesen möchte.
    lg Favola

    AntwortenLöschen