Montag, 17. Oktober 2016

Rezension Fangirl auf Umwegen - Amelie Murmann


Preis: 3,99 € 

Einband: eBook   

Seitenanzahl: 280

Meine Wertung: 

Reihe: Einzelband   

Verlag: Carlsen - Impress

Sofort kaufen?


Inhalt
**Ein goldenes Ticket zu den Universal Studios, bitte!** Als sicherlich größter Booknerd auf Erden gehen für die 18-jährige Luna quasi alle Träume auf einmal in Erfüllung, als sie eine Reise zu den Universal Studios in Orlando gewinnt, um die »Wizarding World of Harry Potter« zu besuchen. Dort erwartet sie und die anderen Gewinner die ultimative Challenge zu ihrer Lieblingsbuchwelt und Luna ist mehr als nur bereit, alles daran zu setzen, den ersten Platz zu ergattern. Leider macht ihr dabei ein gewisser Leo immer wieder einen Strich durch die Rechnung und das, obwohl er nicht mal annähernd ihr Fanwissen besitzt. Nach erbitterten Kämpfen um Zauberstäbe und Schulschals platzt Luna schließlich der Kragen – und sie lernt Leo plötzlich von einer ganz anderen Seite kennen…

Charaktere
Luna ist eine sehr mutige junge Frau. Sie ist liebevoll und tapfer. Außerdem ist sie ehrlich, verständnisvoll und offen. Luna ist auch sehr fantasievoll und sarkastisch. Des Weiteren ist sie auch clever. 

Hannah ist eine sehr offene junge Frau. Sie ist sehr direkt und offen. Hannah hilft Luna wo sie nur kann und ist immer für sie da. Des Weiteren ist sie immer ehrlich und optimistisch. Auch ist sie sehr fantasievoll. 

Leo ist ein sehr ehrlicher und offener junger Mann. Er ist sehr provokant und mutig. Genau wie Luna, ist auch er sehr sarkastisch. Des Weiteren ist er sehr witzig und oft in sich gekehrt. Er spornt Luna sehr an und ist auch sehr mutig. 

Hank ist ein sehr lieber Mann. Er ist die perfekte Unterstützung für Luna und hört ihr immer zu. Außerdem ist er sehr verschwiegen. 

Meine Meinung
Der Stil ist sehr angenehm und das Buch lässt sich auch sehr schnell und gut lesen. Ich bin beinahe sofort in meinem gewohnten Lesefluss gewesen und habe das Buch in einem Rutsch gelesen. Auch ist es sehr flüssig geschrieben. 

Der Inhalt hat mir als Harry Potter Fan natürlich sehr gut gefallen. Die Idee mit dem goldenen Ticket war grandios. Auch hat es mir sehr gut gefallen, dass es mit den Orlando Studios war. Des Weiteren fand ich gut, dass die Familie sehr wichtig war und die Idee mit der Challenge war grandios. 

Zur Autorin
Amelie Murmanns Liebe zu Jugendromanen begann mit einem Jungen, der überlebte, und festigte sich endgültig mit einem Mädchen, das in Flammen stand. Um diese Liebe mit der Welt zu teilen, eröffnete sie 2010 ihren eigenen Buchblog und begann kurz darauf mit dem Schreiben. Amelie lebt mit ihrer Familie und ihren über vierhundert Büchern in Moers. Wenn sie nicht gerade liest, schreibt oder bloggt, studiert sie Lehramt an der Universität Essen. Ihr Debütroman »Wanderer. Sand der Zeit« ist bei Impress, einem Imprint des Carlsen Verlags, erschienen.

Empfehlung
Ich kann euch das Buch als Harry Potter Fan sehr ans Herz legen, muss jedoch sagen, dass deutlich Potenzial verschwendet wurde. 

Bewertung
Ich gebe dem Buch 8/10 Punkte. 

Die Rezension hat euch neugierig gemacht? Dann schaut doch gleich mal bei Carlsen oder Thalia.de vorbei! 

Eure Mii

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen