Dienstag, 30. August 2016

Rezension Pala - Das Spiel beginnt - Marcel van Driel


Preis: 10,99 €

Einband:
Taschenbuch

Seitenanzahl:
320

Meine Wertung:
 10 Punkte

Reihe:
 Pala #1


Verlag: Oetinger


Sofort kaufen?




Inhalt
Überall auf der Welt spielen Jugendliche ein Online-Game, bei dem man Abenteuer auf der virtuellen Insel Pala bestehen muss. Auch Iris ist von dem Spiel begeistert - bis es plötzlich Realität wird. Denn die Insel gibt es wirklich. Und die besten Spieler werden nach Pala entführt und dort von Mr Oz, dem Erfinder des Spiels, zu Geheimagenten ausgebildet. Doch welches Ziel verfolgt Mr Oz, und wie kann man von der Insel entkommen? Fest steht nur eins: Auf Iris warten große Gefahren, und bald weiß sie nicht mehr, wem sie vertrauen kann ...

Charaktere
Iris ist ein sehr impulsives Mädchen. Sie hat ein fotografisches Gedächtnis und vergisst nie etwas. Sie ist sehr liebevoll und beschützend. Außerdem würde sie alles für ihre Freunde und ihre Familie tun. Des Weiteren ist Iris immer für diese da und sie ist auch sehr stur. 

Alex ist ein sehr hilfsbereiter Junge. Er ist sehr direkt und mutig. Aber er ist auch aufständisch. Des Weiteren ist Alex sehr fürsorglich und beschützend.

Marthe ist ein sehr mutiges Mädchen. Sie kann richtig gefährlich werden. Außerdem kennt sie sich richtig gut mit Computern aus. Aber sie kann auch sehr fürsorglich und tapfer sein. 

Justin ist ein sehr mutiger Junge. Des Weitern ist er sehr impulsiv und stur. Außerdem lässt er die, die ihn um Hilfe bitte, einfach im Stich. 

Li Wen Yun ist ein sehr junge Mädchen. Sie ist sehr mutig und tapfer. Außerdem ist sie ein Mathegenie und auch sonst sehr schlau. Aber sie ist auch sehr anhänglich. 

Meine Meinung
Der Schreibstil des Autors hat mir sehr gut gefallen. Das Buch hat mich sofort in seinen Bann gezogen und ich konnte es in einem Rutsch durchlesen und genießen. Auch kann ich sagen, dass ich sofort in meinen gewohnten Lesefluss gekommen bin und mir sehr gut gefallen hat, dass man gleich merkt, wenn Mr Oz redet. Auch fand ich es sehr cool, dass immer mal wieder einzelne englische Wörter oder kleine Sätze im Text waren. 

Der Inhalt hat mich überzeugt. Es ist nicht wie bei anderen Büchern aus der Richtung. Es ist in dem Sinne etwas Neues und das hat mir gut gefallen. Auch fand ich toll, dass es so gesehen auf einer Insel und in den Niederlanden spielt. Des Weiteren hat mir die Idee mit den Begabungen und Talenten sehr zugesagt.

Zum Autor
Marcel van Driel ist ein niederländischer Autor, der bereits mehr als fünfzig Kinderbücher geschrieben hat. Er ist für seine temporeichen, spannenden Geschichten bekannt, die oft mit Online-Computerspielen verknüpft sind. Mit der Trilogie "Pala" landete er in den Niederlanden auf Anhieb einen Bestseller-Erfolg. Marcel van Driel lebt in Utrecht, ist verheiratet und hat zwei Söhne. Wenn er nicht gerade ein neues Buch schreibt, spielt er mit seinen Söhnen Computerspiele. 

Empfehlung
Euch gefallen Computerspiele? Ihr liebt Bücher? Hier könnt ihr etwas richtig cooles lesen! :) Mir hat das Buch richtig gut gefallen und ich kann nur sagen, das es genau meinen Geschmack getroffen hat. 

Bewertung
Ich gebe dem Buch 10 / 10 Punkte!

Ihr seid neugierig geworden? Dann schaut doch gleich mal bei Oetinger oder Thalia.de vorbei!

Eure Mii

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen