Mittwoch, 17. August 2016

Rezension Divinitas - Asuka Lionera


Preis: 4,99 €

Einband:
eBook

Seitenanzahl:
348

Meine Wertung:
 9 Punkte

Reihe:
 Divinitas #1


Verlag: Drachenmond

Sofort kaufen?




Inhalt
„Eine Halbelfe!“, ruft der Ritter angewidert und spuckt auf den Boden neben mir aus. „Ich dachte, diese Missgeburten hätte man ausgerottet!“
Sie haben sie gesehen! Sie haben meine Ohren gesehen! Sie wissen, was ich bin!“
Von den Elfen verachtet und den Menschen gefürchtet hat sich die Halbelfe Fye in die Abgeschiedenheit zurückgezogen. Doch sie wird enttarnt und gefangen genommen und an der Schwelle von Leben und Tod gerät sie in eine uralte Fehde. Wer meint es ehrlich mit ihr – der verfluchte Prinz oder der strahlende Ritter?


Charaktere
Fye ist eine sehr liebevolle Halbelfe. Sie ist sehr mutig und tapfer. Außerdem kann sie sehr gut kämpfen und lässt sich selten einschüchtern. Sie ist jederzeit kampfbereit und beschützend. Außerdem ist sie sehr einsam, aber auch sehr liebevoll und fürsorglich. 

Vaan ist ein sehr liebevoller und fürsorglicher junger Mann. Er ist sehr tapfer und mutig. Außerdem ist er sehr stark und waghalsig. Vaan ist auch sehr neugierig und ist immer für seine Liebsten da. 

Giselle ist eine sehr egoistische junge Frau. Sie ist sehr hasserfüllt und einsam. Außerdem sehr traurig. Giselle ist aber auch einfach nur erschöpft und böse.

Miranda ist eine sehr gute Königin. Sie ist immer da und hat stets ein offenes Ohr. Sie ist auch sehr liebevoll und fürsorglich. Miranda ist sehr hilfsbereit und wissend. Sie unterstützt alle. 

Meine Meinung
Der Schreibstil ist sehr locker und angenehm. Am Anfang habe ich ein bis zwei Kapitel gebraucht, um in die Geschichte zu kommen, aber dann hat sich das Buch ziemlich rasch gelesen. Die Seiten sind nur so geflogen und ich habe es sehr genossen. In meinen gewohnten Lesefluss war ich dann auch ziemlich schnell drin. 

Die Charaktere gefallen mir sehr gut. Es ist eine bunte Mischung und das finde ich gut. Es gibt eben nicht nur eine Sorte 'Wesen' sondern eben verschiedene. 

Der Inhalt hat mir auch sehr gut gefallen. Es geht um einen Fluch, der aber auch ein Segen sein kann. Um verschiedene 'Wesen'  und Gefährten. Außerdem gibt es leider auch einen Krieg. 

Zur Autorin
Asuka Lionera ist das Pseudonym einer deutschen Schriftstellerin. Sie wurde 1987 in einer thüringischen Kleinstadt geboren und verbrachte ihre Kindheit in einem kleinen Dorf. Als Jugendliche begann sie, Fan-Fictions zu ihren Lieblingsserien zu schreiben und entwickelte kleine RPG-Spiele für den PC. Nach ihrem Abitur schloss sie eine Lehre zur Bankkauffrau ab, arbeitete jedoch nicht lange in diesem Beruf.
2014 entdeckte sie das Schreiben wieder für sich, als sie eine alte Sicherungskopie ihrer entwickelten Spiele fand.
Asuka ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann und ihren drei vierbeinigen Kindern in einem kleinen Dorf in Hessen, das mehr Kühe als Einwohner hat. Neben dem Schreiben betreibt das Ehepaar einen Online-Shop für handgefertigtes Hundezubehör.


Empfehlung
Kauft euch das Buch, lest es und freut euch! :D 


Bewertung
Ich gebe dem Buch 9 / 10 Punkte, da ich ein wenig gebraucht habe, um in die Geschichte zu gelangen. 

Ihr seid neugierig geworden? Dann schaut doch gleich mal bei Asuka LioneraDrachenmond oder Thalia.de vorbei. 


Eure Mii

1 Kommentar:

  1. Hey Mii,

    eine schöne Rezension ♥
    Ich habe von Asuka drei Bücher liegen, leider aber noch keines gelesen. Sie fristen leider noch ihr Dasein auf dem SuB.
    Am liebsten würde ich das ja sofort ändern, wenn da nicht so viele Rezi-Exe wären...

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen