Donnerstag, 19. Mai 2016

[Top Ten Thursday] 10 Bücher, in denen Figuren aus mehreren Generationen vorkommen


Diese Aktion habe ich in Steffis Bücher Bloggeria entdeckt. Es geht darum, zu einem bestimmten Thema Bücherlisten mit 10 Büchern zu erstellen. Mehr Infos dazu findet ihr auf ihrem Blog.

10 Bücher, in denen Figuren aus mehreren Generationen vorkommen:

Alyten sind überirdisch schön, verführerisch und gefährlich. Abgeschottet von der Welt werden sie auf das einzige Lebensziel trainiert, das ihnen zusteht: den Mann zu töten, dessen Herz für sie schlägt. Ein Mythos? Leider nein, wie die siebzehnjährige Lyra Ahorn feststellen muss, als ihr eines Tages buchstäblich Flügel wachsen und sie sich unversehens im Internat der Penumbra wiederfindet. Bunt, schillernd und tödlich sind sie – genauso wie ihr Leben auch, nachdem man ihr eröffnet, dass sie eine von ihnen ist. Eine Alyte. Doch noch während sie darauf trainiert wird, den ihr zugewiesenen Mann zu verführen und gleichzeitig sein Ende zu sein, wird Lyra von der Liebe eingeholt…






Schicksalhafte Liebe, antike Fehde, göttliches Erbe Die 16-jährige Helen lebt bei ihrem Vater auf Nantucket – und langweilt sich. Ihre beste Freundin Claire hofft, dass nach den Ferien endlich etwas Aufregendes passiert. Der Wunsch geht in Erfüllung, als die Familie Delos auf die Insel zieht. Alle sind hin und weg von den äußerst attraktiven Neuankömmlingen. Nur Helen spürt von Anfang an großes Misstrauen. Gleichzeitig plagen sie plötzlich düstere Albträume, in denen drei unheimliche Frauen Rache nehmen wollen. Es scheint eine Verbindung zwischen ihnen und Lucas Delos zu geben. Was dahintersteckt, erfährt Helen erst nach und nach: Lucas und sie stammen von Halbgöttern ab und sind dazu verdammt, einen erbitterten Kampf auszulösen – indem sie sich ineinander verlieben … Der ultimative Roman für alle "Biss"- und "Panem"-Fans - mit dem hinreißenden Sehnsuchtspaar: Helen und Lucas. Eine Highschool-Romanze mit Elementen aus der griechischen Mythologie.



Die siebzehnjährige Riley, einzige Tochter des legendären Dämonenfängers Paul Blackthorne, hat schon immer davon geträumt, in seine Fußstapfen zu treten. Jetzt ergreift sie die Chance, sich zu beweisen.

Im Jahr 2018 hat Luzifer die Zahl der Dämonen in allen größeren Städten erhöht. Wenn sie nicht mit ihren Hausaufgaben beschäftigt ist oder mit ihrer wachsenden Zuneigung zum engelsgleichen Dämonenfänger-Azubi Simon, ist Riley in Atlanta unterwegs, um geplagte Bürger vor Höllenbrut zu bewahren - nur Dämonen ersten Grades natürlich, gemäß den strikten Regeln der Zunft. Das Leben ist so alltäglich, wie es nur sein kann für eine ganz normale Siebzehnjährige. Aber dann ruiniert ein mächtiger Geo-Dämon fünften Grades Rileys Routineauftrag in einer Bibliothek und bringt ihr Leben in Gefahr. Und als ob das nicht schlimm genug wäre, trifft eine unvorhergesehene Tragödie die Fängerzunft. Nun hat Riley eine gefährlichere Zukunft vor sich, als sie sich jemals vorzustellen vermocht hat.


Endlich – Der erste Band der neuen phantastischen Trilogie von Kerstin Gier: Silber – Das erste Buch der TräumeGeheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechende Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil … Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet.Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, denn Grayson und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie die vier. Eigentlich sind sie ganz nett. Wirklich unheimlich – noch viel unheimlicher als jeder Friedhof bei Nacht – ist jedoch, dass die Jungs Dinge über sie wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat – wohl aber im Traum. Kann das wirklich sein? Wie sie das hinbekommen, ist ihr absolut rätselhaft, aber einem guten Rätsel konnte Liv noch nie widerstehen …



Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16-jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel in London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Dass man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert!


**Die neue Reihe der »Rockstars«-Autorin Teresa Sporrer!** Das Leben der 17-jährigen May wäre so viel einfacher, wenn sie sich nur mit den typischen Teenie-Problemen herumschlagen müsste. Doch May ist nicht wie die anderen – sie ist eine Hexe. Und trotzdem muss sie an ihrer Schule das normale Mädchen spielen. Immerhin ist sie nicht das einzige übernatürliche Wesen dort, weshalb es neben dem alltäglichen Highschoolwahnsinn auch Stress mit nervigen Vampiren, streitlustigen Walküren oder unzufriedenen Dämonen gibt. Aber dann lädt Noah – ein Mensch! – sie auf eine Halloweenparty ein und plötzlich scheint doch ein bisschen Normalität in Mays Leben einzukehren. Aber nicht für lange…


Der 16-jährige Nummer 19 träumt insgeheim davon, als Erwachsener ein Held und bedeutender Name zu werden. Die 19 hat ihm in seinem Leben bisher kein Glück gebracht. Doch als der Tag der Namensgebung endlich gekommen ist, lösen sich seine Hoffnungen in Unglauben auf. Er erhält einen Namen, den keiner zu kennen scheint. Wer ist dieser Tirasan Passario, dessen Namen er für den Rest seines Lebens tragen wird? Nur das große Namensarchiv in der Hauptstadt Himmelstor kann ihm Auskunft geben. Gemeinsam mit dem Krieger Rustan Polliander und dessen Freunden macht er sich auf in die weit entfernte Stadt. Doch die Reise entpuppt sich als gefährlicher als erwartet. Namenlose und dunkle Verfolger trachten der Gruppe nach dem Leben. Und auch sein eigener Name hält noch einige Überraschungen für Tirasan bereit.


Sie sind die Nachkommen sagenhafter Kämpfer wie Spartaner, Amazonen oder Walküren und verfügen über magische Kräfte. Auf der Mythos Academy lernen sie, ihre Fähigkeiten richtig einzusetzen. Gwen Frost besitzt ein einzigartiges Talent: die »Gypsy-Gabe«. Eine einzige Berührung reicht aus, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur die guten Gefühle, sondern auch die schlechten und die gefährlichen. Auf der Mythos Academy soll sie lernen, mit ihrer Gabe sinnvoll umzugehen. Aber die mythische Welt steht vor einer tödlichen Bedrohung, und Gwen befindet sich plötzlich im Zentrum eines großen Krieges.


35 perfekte Mädchen – doch nur eine von ihnen kann das Casting zur Gemahlin des Thronfolgers gewinnen! Für die hübsche America ist es die einzige Chance, aus der niedrigsten Kaste in die Oberschicht aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch der Preis ist hoch: Sie müsste vor den Augen des ganzen Landes um einen Mann werben, den sie nicht begehrt. Und dafür ihre große Liebe, Aspen, verraten.

Ein Muss für alle Mädchen, die selbst davon träumen, eines Tages entdeckt zu werden. Und für alle, die an die große Liebe glauben.

Im Licht geboren. Von Schatten umgeben.

Die 19-jährige Ivory ist seit ihrer Kindheit auf der Flucht, weil sie als Schlüsselträgerin die Einzige ist, die die Schatten in Embonis aus ihrer Gefangenschaft befreien kann. Doch deren Übersiedeln in die menschliche Welt muss unbedingt verhindert werden.
Als der Privatermittler Kil in Ivorys Leben tritt, erfährt sie Sicherheit und Zuneigung. Aber das Glück ist trügerisch und Gefahren lauern im Verborgenen.











Das sind die Bücher, die ich mir zu diesem Thema ausgesucht habe :)
Welche habt ihr gewählt? Haben wir Gemeinsamkeiten?

Eure Mii

Kommentare:

  1. Huhu,

    ooh, Chaoskuss habe ich gerade erst gelesen, aber daran habe ich für diese Aufgabe überhaupt nicht gedacht.
    Alytenfluch habe ich zwar auch gelesen, daran erinnere ich mich aber kaum noch. Zumindest schön zu sehen, dass man diese Aufgabe auch mit Jugendbüchern hätte füllen können - die sind uns bei diesem Thema nur nicht primär eingefallen.
    Unsere Liste
    LG anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anja,

      naja, ich hab das komplett anders, als die anderen :D War gar nicht so leicht, das Thema.

      Liebe Grüße
      Mii von Mii's Bücherwelt

      Löschen
  2. Hallo Mii ;-)
    Es kann ja nicht immer Gemeinsamkeiten geben.
    Dafür habe ich die Hälfte von deiner Liste gelesen.^^
    Liebste Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Hibi :)

      ja genau, wir können ja nicht immer was gemeinsam haben :)
      Das ist ja super! :)

      Liebe Grüße
      Mii von Mii's Bücherwelt

      Löschen
  3. Hallo ;)

    Silber und Frostkuss haben wir gemeinsam. Die magie der Namen habe ich zwar gelesen, aber nicht ausgewählt ;) Rubinrot habe ich gelesen, wollte aber nur 1 Buch von Kerstin Gier auf meiner Liste ;)
    Den Rest kenne ich nicht^^

    Liebe Grüße,
    Yunika

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,

    natürlich mache ich gern einen Gegenbesuch. Wirklich auch eine tolle Auswahl, auch wenn wir keine Bücher gemeinsam auf der Liste haben.

    Von Deiner Liste habe ich Rubinrot und Göttlich schon gelesen.

    http://yvisleseecke.blogspot.de/2016/05/ttt-10-bucher-in-denen-figuren-aus.html

    LG
    die Yvi

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    mehr oder weniger haben wir Selection gemeinsam, aber ich hab Teil 4 gewählt.

    Rubinrot war ja nicht so meine Reihe.

    Göttlich hab ich abgebrochen. Helen war mir zu nervig.

    Hier ist mein Beitrag:

    TTT: 10 Bücher aus generationsübergreifenden Figuren

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  6. Hey Mia,

    wir haben nichts gemeinsam und ich kenne auch kein Buch von deiner Liste. Ich kann mir vorstellen, dass das Thema nicht einfach ist, wenn man am liebsten Jugend- und Fantasyromane liest. So Generationen-Geschichten sind dann doch eher ein anderes Genre. Aber du hast ja doch einige zusammenbekommen :)

    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Jacy

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen,

    eine schöne Auswahl! Mit Selection habe ich endlich begonnen. Die Trilogien von Kerstin Gier mag ich sehr! Frostkuss steht schon lange auf meiner WuLi.

    Lg Chrissi

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen,

    eine schöne Auswahl! Mit Selection habe ich endlich begonnen. Die Trilogien von Kerstin Gier mag ich sehr! Frostkuss steht schon lange auf meiner WuLi.

    Lg Chrissi

    AntwortenLöschen
  9. Hey,

    von deinen Büchern kenne ich einige und viele habe ich sogar im Regal stehen (ich ärgere mich gerade, dass ich gar nicht auf die Idee gekommen bin, sie zu verwenden...), aber von "Seductio" und "Die Magie der Namen" hatte ich noch nie gehört. Beides klingt interessant und wird auf meine Wunschliste wandern :)

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Huhu,

    die Göttlich- und die Silber-Reihe möchte ich auch gerne noch lesen. Selection mag ich ebenfalls sehr gerne.

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  11. Huhu Mii,
    obwohl ich über die Hälfte deiner Titel gelesen habe, haben wir heute kein Buch gemeinsam. Silber und Fristkuss fand ich spitze..:Selection auch :D

    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  12. Heii Mii

    Wie du bereits gesehen hast, haben wir mit Frostkuss und Rubinrot zwei Übereinstimmungen. An die Magie der Namen habe ich wirklich nicht gedacht, da die Mutter so eine kleine Rolle spielt. Ach ja die Dämonenfängerin ;) diese Reihe habe ich schon vor soo langer Zeit beendet dass ich sie vergessen habe. Genau das gleiche gilt auch für Göttlich :D

    Liebste Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
  13. Huhu,
    eine richtig, richtig tolle Liste. Gleich 2 mal Kerstin Gier, meine Lieblingsautorin :D Ansonsten hab ich noch Frostkuss und Selection gelesen, Die Magie der Namen und Göttlich liegt auf dem SuB.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  14. Huhu Mii,

    die Magie der Namen und Selection habe ich auch gelesen und die meisten anderen stehen auf dem RuB oder auf meiner WuLi. ;)

    Liebe Grüße,

    Silke

    AntwortenLöschen
  15. Huhu!

    Da fällt mir mal wieder ein, dass "Göttlich Verdammt" schon jahrelang hier rumsubbt... Im Moment spricht es mich einfach nicht mehr richtig an, aber das ist bei immer so phasenweise, irgendwann habe ich sicher mal wieder Lust drauf.

    ...und genauso "Rubinrot", das ist bei mir auch so eine SUB-Leiche...

    "Die Magie der Namen" muss ich unbedingt noch lesen, es klingt einfach wahnsinnig originell und spannend.

    "Mythos Academy" fand ich eher durchschnittlich, ich habe nach vier Bänden oder so erstmal aufgehört... Aber irgendwann möchte ich nochmal von vorne anfangen und gucken, ob es mir dann besser gefällt.

    Bei "Selection" hat mir der erste Band richtig gut gefallen, der zweite aber nicht mehr so sehr. Aber ich will trotzdem noch weiterlesen.

    "Seductio" klingt auch interessant!

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Mii,
    die Gemeinsamkeiten hast du ja schon festgestellt.
    Du hast eine tolle Liste!! Viele der Bücher liegen auf meinem SuB.
    "Die Magie der Namen" werde ich noch diese Woche beginnen.
    Auf "Frostkuss" und "Selection" bin ich super gespannt. Ich hoffe, ich komme bald dazu, sie zu lesen.
    "Alytenfluch" habe ich auch schon gelesen, aber ganz vergessen ihn hier zu nennen.
    "Chaoskuss" steht auf meiner WuLi.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  17. Hey :)
    Jetzt könnte ich mir doch echt in den Hintern treten, weil ich nicht an die Göttlich Trilogie und an die Selection Reihe gedacht habe. Die Bücher passen wirklich gut zu dem Thema.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Mii :)

    Eine tolle Liste, von der ich "Rubinrot" und "Die Magie der Namen" gelesen habe. "Silber" wartet noch auf dem SuB.

    Einen schönen Blog hast du, da bleibe ich gern als Leserin. :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Huhu,

    Davon habe ich sogar ein paar gelesen :D Göttlich fand ich genial! Silber, Rubinrot, Frostkuss und Selection waren auch alle gut. Aber die Magie der Namen liegt noch auf dem SuB, da freue ich mich wahnsinnig drauf <3

    LG
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  20. Hey du =)

    ja jetzt wo ich deine Liste so sehe, fallen mir schon wieder so viele Bücher auf, an die ich gar nicht gedacht habe..

    Alleine Harry Potter sollte eig jeder erwähnen und ich habe es vergessen..oh man..


    Liebe Grüße
    Alina

    AntwortenLöschen