Donnerstag, 5. Mai 2016

Rezension Chaoskuss - Teresa Sporrer


Preis: 3,99 € 

Einband: eBook

Seitenanzahl: 310 Seiten

Meine Wertung: 10 Punkte

Reihe: Die Chaos-Reihe #1

Verlag: Carlsen

Sofort kaufen?






Inhalt
**Die neue Reihe der »Rockstars«-Autorin Teresa Sporrer!** Das Leben der 17-jährigen May wäre so viel einfacher, wenn sie sich nur mit den typischen Teenie-Problemen herumschlagen müsste. Doch May ist nicht wie die anderen – sie ist eine Hexe. Und trotzdem muss sie an ihrer Schule das normale Mädchen spielen. Immerhin ist sie nicht das einzige übernatürliche Wesen dort, weshalb es neben dem alltäglichen Highschoolwahnsinn auch Stress mit nervigen Vampiren, streitlustigen Walküren oder unzufriedenen Dämonen gibt. Aber dann lädt Noah – ein Mensch! – sie auf eine Halloweenparty ein und plötzlich scheint doch ein bisschen Normalität in Mays Leben einzukehren. Aber nicht für lange… 


Charaktere

May ist eine sehr sarkastische Junghexe. Sie kann sehr launisch und stur sein. Aber nicht nur das, sie kann auch sehr fröhlich sein und sie ist verrückt. Das aber im positiven Sinn. Außerdem ist sie sehr liebevoll, fürsorglich und beschützend, wenn es um ihre Freundinnen geht. Sie versucht immer gerecht zu sein und ist manchmal etwas überheblich. Mayhem hat fast immer einen coolen Spruch auf Lager und sie liebt ihrer Mutter sehr. Sie bleibt sich selbst treu, auch wenn das in der Schule nicht so gut ankommt. Außerdem ist sie sehr mutig und tapfer. Aber auch ehrlich und skeptisch. 

Viv ist genau wie May eine Junghexe und ihre beste Freundin. Sie ist eine sehr liebevolle Person, die immer eine gute Freundin für May sein will. Außerdem will sie May schützen. Vivienne ist eine sehr positive Person, die aber nicht all ihre Entscheidungen richtig trifft. Außerdem weiß Viv immer was in der Schule so los ist und ist sehr offen und freundlich. 

Noah ist ein sehr interessanter Mensch. Sein Auftreten ist überaus arrogant und er ist sehr eingebildet. Außerdem ist er oft sehr unsensibel und spricht bevor er denkt. Er benimmt sich auch oft wie ein Arschloch. Aber Noah hat auch gute Seiten. Er kann auch nett und süß sein. Außerdem ist er manchmal fürsorglich und hilfsbereit. 

Meine Meinung
Der Schreibstil der Autorin ist mir bekannt und ich liebe ihn. Aber dieses Buch war sogar noch besser als ich erwartet habe. Der Stil ist flüssig und locker. Ich bin sofort in meinen gewohnten Lesefluss gekommen und hab das Buch nicht mehr aus der Hand gelegt, bis ich fertig war. Ich liebe es einfach wie Teresa Sporrer schreibt. Mithilfe des Stiles fühlt man sich in dem Buch sofort zu Hause. 

Der Inhalt hat mich auch sehr überzeugt. Ich hatte hohe Erwartungen, da mir die Rockstar-Reihe der Autorin sehr gefallen hat. Aber ich kann euch versichern, dass dieses Buch auf jeden Fall mithalten kann. Wenn es nicht sogar noch besser ist. Die Charaktere sind mit sehr viel Liebe gewählt und man merkt einfach, dass die Autorin die Idee ihrer Geschichte, selbst sehr liebt. Die Beziehungen zwischen den Charakteren sind sehr schön ausgearbeitet und die die Entwicklung der Charaktere kann man sehr gut verfolgen. 

Ich lege euch das Buch ans Herz. Es ist einfach nur sehr toll und ich liebe es. 

Zur Autorin
Teresa Sporrer wurde 1994 in der kleinen österreichischen Stadt Braunau am Inn geboren. Da ihr Heimatdorf fast nur aus Feldern und Bäumen besteht, zieht es die Autorin seit ihrem fünfzehnten Lebensjahr regelmäßig auf verschiedene Rockkonzerte und Festivals. Neben ihrer Liebe zur Musik hegt sie noch eine große Leidenschaft für Bücher und kümmert sich regelmäßig um ihren eigenen Bücherblog. Momentan bereitet sich die Autorin auf ihr Lehramtsstudium vor und arbeitet an neuen Geschichten.

Empfehlung 
Die Rockstar-Reihe hat euch gefallen? Oder ist steht auf Fantasy? Oder ihr braucht einfach nur ein tolles neues Buch? Dann holt es euch. Absolute Leseempfehlung!

Bewertung
Am liebsten würde ich dem Buch mehr als 10 Punkte geben!
Aber 10 Punkte sind das Maximum und die bekommt das Buch auf jeden Fall. 


Euch hat die Rezension gefallen und ihr wollt euch das Buch gleich holen? Dann schaut doch gleich mal bei CarlsenThalia.deAmazon oder Hugendubel vorbei! 


Eure Mii

1 Kommentar:

  1. huhu Mii
    Da mein Rezigramm zu "Chaoskuss" auch gerade heute online gegangen ist, musste ich mir doch gleich mal deine Rezension durchlesen.
    Schnell habe ich gesehen, dass wir hier unterschiedlicher Meinung sind.
    Auch mich konnte Teresa Sporrer einmal mehr kurzweilig unterhalten, doch hier war es mir einfach zu viel des Guten. Ich hätte es besser gefunden, wenn sie sich etwas mehr fokussiert und den roten Faden im Auge behalten hätte.
    Zudem habe ich mich über May geärgert, die schon sehr pubertierend war ..... erst findet sie Noah nur ein Arschloch (was er ja auch ehrlich gesagt auch ist) und sobald er sie zur Halloweenparty einlädt himmelt sie ihn an.
    Der Handlungsstrang mit der ägyptischen Mythologie hat mir aber auch wirklich gut gefallen.
    Nun muss ich noch überlegen, ob ich die Reihe weiterverfolgen möchte oder es sein lasse .....
    lg Favola

    AntwortenLöschen