Donnerstag, 3. März 2016

Rezension 
Teresa Sporrer - Rock'n'Love


Seitenzahl der Print-Ausgabe: 266 Seiten
Verlag: Impress (3. März 2016)
Sprache: Deutsch
Preis eBook: 3,99 Euro

Inhalt
**Liebe ist wie ein Rocksong** Emily versteht einfach nicht, warum fast jedes Mädchen aus ihrer Schule ausgerechnet Sean Nixon zu Füßen liegt. Schließlich ist er ihrer Meinung nach DAS Paradebeispiel eines verzogenen, reichen Teenagers. Im Gegensatz zu ihm muss Emily jeden Cent sparen, um studieren zu können und ergreift jede Gelegenheit, sich etwas dazu zu verdienen. Es muss ja keiner wissen, dass sie ein Doppelleben führt und heimliche Gigs in heruntergekommenen Locations spielt. Welcher ihrer stinkreichen Mitschüler sollte sich schon in einen der billigen Clubs verirren, in denen sie mit ihrer Band auftritt? Die Antwort lautet: Sean Nixon… 

Charaktere
Emily ist zu Beginn der Geschichte sehr unscheinbar, unsicher und vor allem sehr schüchtern. Sie spielt in einer Band, um zum einen Geld für sich und ihren Vater zu verdienen und um zum anderen ihre musikalische Seite ausleben zu können und Gitarre spielen zu dürfen. Das ist der Grund, warum Emily '2 Gesichter' - das heiße Rockermädchen und die liebe Schülerin - hat. Des Weiteren ist sie sehr kreativ und musikalisch - das ist einer der Gründe, wieso sie in der Band spielt. Sie liebt Festivals und Konzerte. Außerdem ist sie sehr clever und liebevoll. Aber in der Schule ist sie sehr einsam und eine Außenseiterin. 

Sean ist ein arroganter Arsch, der Anfangs auch gut als männliche Schlampe durchgehen würde. Aber er ist ziemlich missverstanden und man versteht später aber, warum er sich so benimmt. Auf jeden Fall ist Sean auch sehr liebevoll und fürsorglich. Zudem ist er sehr ernst und beschützend. Des Weiteren ist Sean sehr hartnäckig - was er sich einbildet, bekommt er meistens - aber er ist auch ein Gentleman. 

Zum Inhalt
Der Inhalt gefällt mir sehr gut. Wie auch in der Rockstar-Reihe, geht es auch in diesem Buch hauptsächlich um Musik. Zudem gefällt mir die Kombination aus armen Mädchen und reichem Junge, als Paar sehr gut. Außerdem gefällt mir sehr gut, dass der Junge das Mädchen nicht sofort bekommen, wenn er ihr Komplimente macht. Auch gefällt mir die Entwicklung der Charaktere sehr gut und die 2 Gesichter von Emily. 

Zum Schreibstil
Ich liebe den Schreibstil von Teresa Sporrer. Er ist so genial und schafft es, dass ich von der ersten Seite an, sofort in meinem gewohnten Lesefluss gelange. Außerdem muss ich sagen, dass ich Teresas Bücher grundsätzlich nicht mehr aus der Hand legen kann, erst wieder, wenn ich das Buch beendet habe. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und sehr leicht und ansprechend. Außerdem ist ihr Stil etwas für jeden! Er hält einen in der Welt gefangen und verbindet einen mit den Charakteren und der Geschichte. Man will sie nie mehr loslassen.

Zur Autorin 
Teresa Sporrer wurde 1994 in der kleinen österreichischen Stadt Braunau am Inn geboren. Da ihr Heimatdorf fast nur aus Feldern und Bäumen besteht, zieht es die Autorin seit ihrem fünfzehnten Lebensjahr regelmäßig auf verschiedene Rockkonzerte und Festivals. Neben ihrer Liebe zur Musik hegt sie noch eine große Leidenschaft für Bücher und kümmert sich regelmäßig um ihren eigenen Bücherblog. Momentan bereitet sich die Autorin auf ihr Lehramtsstudium vor und arbeitet an neuen Geschichten, die sehr wahrscheinlich wieder von Rockstars handeln werden.

Empfehlung
Ich empfehle dieses Buch einfach JEDEM. Egal wie alt ihr seid, egal was ihr gerne lest. Das Buch ist genial! Lest es! 

Bewertung
Ich gebe dem Buch 10 / 10 Punkte!

Euch hat meine Rezension gefallen? Dann schaut doch bei CarlsenThalia.de oder Amazon vorbei.

Eure Mii

Kommentare:

  1. Hei Mii, schön dass dir das Buch gefallen hat. Ich habe es gerade für die Leserunde bei Lovelybooks begonnen und bisher gefällt es mir auch.
    Liebe Grüsse
    Katy

    AntwortenLöschen
  2. Hey :) Wirklich tolle Rezension <3 Du bist ja wirklich begeistert davon :) ... Ich weiss aber nicht ob es wirklich ein Buch für mich wäre ...

    Aber danke für deine Rezension :)

    xo
    Christl
    http://buecher-newswelt.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen