Samstag, 26. März 2016

Rezension Lizzy - Cindarellas Tochter - Ashley Gilmore


  • Taschenbuch: 162 Seiten
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform; Auflage: 1 (18. Februar 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 1530057795
  • ISBN-13: 978-1530057795
  • Preis eBook: 1,49 Euro
  • Preis Taschenbuch: 5,99 Euro

Inhalt
Lieben wir sie nicht alle, die klassischen Märchen um Dornröschen, Schneewittchen und Co.? Wer aber wusste, dass diese inzwischen heranwachsende Töchter haben, die auf der Suche nach ihren eigenen Prinzen sind? 
Nach ihrem Abschluss an der Crown School absolvieren die Prinzessinnen ein 6-monatiges Magical in der Realen Welt – Zauber und Liebe inklusive. Aber welche von ihnen will am Ende überhaupt noch zurück nach Fairyland? 

In diesem ersten Band der Princess-in-love-Reihe begleiten wir Lizzy, jüngste Tochter von Cinderella und Prince Charming, nach New York City. Wird Lizzy ihre Prüfung bestehen und wird sie ihren Prinzen vielleicht sogar inmitten von Wolkenkratzern statt von Märchenschlössern finden? 

Charaktere
Lizzy ist eine sehr fröhliche junge Dame. Sie ist sehr offen und ehrlich. Außerdem lehnt sie sich gerne gegen Vorschriften auf und ist sehr ungehalten. Lizzy ist aber auch sehr liebevoll, dass sieht man beim Umgang mit den Kindern und sehr gütig. Die junge Dame ist auch sehr impulsiv und kann mit Tieren reden, welchen sie dann sehr viel Vertrauen entgegen bringt. Lizzy überlegt nicht immer was sie sagt, sondern spricht teilweise ungefiltert, das heißt, das was sie sagt, ist nicht immer von Vorteil. Aber sie meint es nur gut, denn sie will den Menschen, die Liebe und die Märchen wieder nahe bringen. 

Peter ist ein sehr einfühlsamer junger Mann, der sich als Kutscher ein bisschen Geld. Er ist sehr begabt und kann richtig gut zeichnen. Peter kümmert sich sehr gut um Lizzy. Er ist immer sehr höflich und zeigt gute Manieren. Er ist ein wundervoller Freund für Lizzy und würde alles für sie tun. Er ist sehr fürsorglich und rettet sogar Lizzys Schuh. Außerdem fängt er an Lizzy zu glauben, hat immer Zeit für sie und ist sehr geduldig.

Zum Inhalt
Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Außerdem ist es sehr magisch und traumhaft. Es ist ein modernes Märchen und verzaubert einfach. Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und es macht Spaß das Buch mit ihnen zu erleben. Auch die Beziehungen zwischen den Charakteren gefällt mir sehr gut, aber ich muss sagen, dass Lizzy ein wenig kindisch ist und ihr einfach alles viel zu leicht gelingt. 

Zum Schreibstil
Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Jedoch muss ich sagen, dass es manchmal etwas unbeholfen und sehr holprig ist. Aber ich muss hinzufügen, dass es mit sehr viel Liebe geschrieben worden ist. Teilweise war die Geschichte ein wenig schnell erzählt und man hätte deutlich mehr aus dem Buch machen können. Die Kapitel sind sehr kurz, das finde ich sehr angenehm. Der Schreibstil entführt einen in eine zauberhaft Märchenwelt in der Realität.

Zur Autorin
Ashley Gilmore ist das Pseudonym einer Hamburger Autorin. In der Princess-in-love-Reihe lässt sie die Töchter der klassischen Märchen-Prinzessinnen Cinderella, Dornröschen und Co. die Reale Welt und die Liebe entdecken.

Empfehlung
Ich empfehle dieses Buch jedem, der gerne ein tolles Märchen für zwischendurch lesen möchte. 

Bewertung
Ich gebe dem Buch 8 / 10 Punkte, weil es einfach mehr Potential gehabt hätte und der Schreibstil etwas holprig ist. 

Die Rezension hat euch gefallen? Dann schaut doch mal auf Amazon oder bei Ashley Gilmore vorbei! :)

Eure Mii

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen