Montag, 7. März 2016

Rezension 
Christelle Zaurrini - Sommernachtswende


Seitenzahl der Print-Ausgabe: 256 Seiten
Verlag: Drachenmond Verlag; Auflage: 1 (13. Dezember 2015)
Sprache: Deutsch

Preis Taschenbuch: 12,00 Euro
Preis eBook: 3,99 Euro

Inhalt
Glück findet man nur dort, wo das Herz ist. Fünf Jahre nach dem Tod ihrer Mutter findet sich Emma zum ersten Mal wieder in ihrem Heimatdorf ein und stellt sich ihrer Vergangenheit. Alten Feindschaften, ihrer vernachlässigten besten Freundin und dem ganzen Schmerz. Dann taucht Dylan auf, selber gezeichnet vom Schicksal, und beginnt Emmas sorgsam errichteten Mauern einzureißen.

Charaktere
Emma ist eine sehr liebevoll und hilfsbereite junge Frau, die als Jugendliche ihre Mutter verloren hat und ihr Vater hat sie vor kurzem im Stich gelassen. Deswegen fühlt sie sich oft einsam in Köln und ist nicht gerade selten. Außerdem ist sie ein wenig dämlich und verschlossen. Des Weiteren tut sie, zurück in ihrer Heimatstadt viel für Betty & Kelly und Dylan. 

Dylan ist ein sehr einsamer und trauriger junger Mann und er hat sehr früh die Verantwortung für Kelly und Betty - seine Schwestern - übernehmen müssen. Deswegen ist er sehr fürsorglich und sehr liebevoll. Außerdem lässt Dylan niemand so schnell und leicht an sich ran. Manchmal ist er ein wenig überfordert, aber er tut alles für seine beiden Schwestern und er macht auch sehr viel für Emma. 

Sophia ist die beste Freundin von Emma, aber sie ist so verliebt, das sie kaum etwas mitbekommt und Emma teilweise sehr vernachlässigt. Sophia ist auch sehr egoistisch und verrückt, aber manchmal auch sehr nervig. 

Lukas ist ein liebevoller und ein sehr tolle Freund für Dylan. Er kann ein ziemlicher Idiot sein, denn er ist sehr verliebt. Außerdem kann er verletzend sein, aber tut sehr viel um die Menschen in seinem Umfeld glücklich zu machen. Des Weiteren kann ich sagen, dass er sich hervorragend um die anderen Menschen kümmert.

Zum Inhalt
Ich muss sagen, ich finde es Schade, was den Protagonisten alles passiert und ich bin der Meinung weniger hätte auch gereicht. Aber die Geschichte ist schlüssig und die Handlungsstränge sind sehr gut durchdacht. Die Charaktere sind auch sehr gut gelungen und jeder Einzelne trägt zur Geschichte bei. Die Idee ist nicht neu, aber sehr schön umgesetzt. 

Zum Schreibstil
Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen und mich gleich gefesselt. Des Weiteren kann ich sagen, dass mir der Aufbau der Geschichte mit den Sichtwechseln sehr gut gefallen hat, da man so auch die Gefühle der anderen mitbekommt. 

Empfehlung
Ihr mögt eher ruhige Bücher? Ihr mögt Bücher, die in der Realität spielen? Dann ist es genau das Richtige für euch! :)

Bewertung
Ich gebe dem Buch 10 / 10 Punkte, weil ich es perfekt finde. 

Euch hat meine Rezension gefallen? Dann schaut doch gleich bei Drachenmond VerlagThalia.de oder Amazon vorbei!

Eure Mii

Kommentare:

  1. Das Buch kenn ich gar nicht! Sieht aber wirklich toll aus ! Mal schauen ob es auf meinem SUB landet :)

    xo
    Christl
    http://buecher-newswelt.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    Ich kannte das Buch vorher gar nicht,
    aber das Cover ist ja traumhaft!
    Und deine Rezension klang auch sehr vielversprechend,
    ich werde es mal im Auge behalten. :)

    Liebe Grüße,
    Laura

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, :)
    ich mochte das Buch auch sehr. :) Es bietet auf jeden Fall eine schöne, romantische Geschichte, die ich sehr genießen konnte. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen