Dienstag, 23. Februar 2016

Rezension 
Rachel Gibson - Nur küssen ist schöner


Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (17. August 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442482372
ISBN-13: 978-3442482375Preis Taschenbuch: 8,99 Euro
Preis eBook: 7,99 Euro


Inhalt
Die hübsche Ex-Cheerleaderin Natalie Cooper war schon zu ihrer Schulzeit in Truly, Idaho, allseits beliebt. Umso härter trifft es sie, dass ihr das Leben jetzt übel mitspielt. Ihr Mann ist mit all ihrem Geld und einer 20-Jährigen namens Tiffany auf und davon. Tapfer versucht sie, sich und ihre kleine Tochter mit ihrem Fotoladen über Wasser zu halten. Es hebt ihre Laune nicht gerade, dass ihr neuer Nachbar Blake Junger ein übelgelaunter Geselle ist. Bedauerlicherweise ist er dabei auch noch der unverschämt attraktivste Hüne, den sie je gesehen hat. Sie könnte sehr gut auf ihn verzichten. Wirklich ...

Charaktere
Natalie ist eine sehr unabhängige junge Frau, die weiß, was sie will. Sie geht sehr liebevoll mit ihrer Tochter um und würde alles für sie tun. Außerdem ist Natalie sehr engstirnig und angespannt. Sie will alles richtig machen und sehr schüchtern. Des Weiteren ist sie sehr hilfsbereit und traut ihrem Exmann Michael nicht über den Weg. Und sie findet ihren Nachbarn Blake sehr attraktiv.

Blake ist Natalies neuer Nachbar, er ist gefährlich und markiert gerne sein Revier. Aber er kann auch sehr liebevoll und fürsorglich, denn er macht sehr viel für Natalies Tochter und den Hund. Aber Blake weigert sich auch, sich seine Gefühle für Natalie einzugestehen. 

Zum Inhalt
Der Inhalt hat mir sehr gut gefallen. Auch wenn man von Anfang an wusste, wie das Buch ausgehen wird, habe ich es doch sehr genossen, den Verlauf der Geschichte zu verfolgen. Auch die Themen, die in der Geschichte untergebracht worden sind, haben mir sehr gefallen. Und Natalie ist eine Protagonistin, mit der man sich auch identifizieren kann. 

Zum Schreibstil
Der Schreibstil der Autorin hat mich sehr an den Schreibstil von Carly Phillips erinnert und ich liebe ihren Schreibstil, also hat mir auch Rachel Gibsons Schreibstil sehr gefallen. Ich bin sofort in meinen gewohnten Lesefluss gekommen und konnte das Buch dadurch sehr geniesen. Die Autorin schreibt sehr interessant und toll. 

Zur Autorin
Seit sie sechzehn Jahre alt ist, erfindet Rachel Gibson mit Begeisterung Geschichten. Mittlerweile hat sie nicht nur die Herzen zahlloser Leserinnen erobert, sie wurde auch mit dem Golden Heart Award der Romance Writers of America und dem National Readers Choice Award ausgezeichnet. Rachel Gibson lebt mit ihrem Ehemann, drei Kindern, zwei Katzen und einem Hund in Boise, Idaho.

Empfehlung
Ich empfehle dieses Buch jedem, der zum Beispiel gerne etwas von Carly Phillips liest. Und gerne eine schöne Geschichte für zwischendurch hat. 

Bewertung
Ich geben dem Buch 9 / 10 Punkte.

Euch hat meine Rezension angesprochen? Dann schaut doch gleich bei GoldmannThalia.de oder Amazon vorbei!

Eure Mii

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen