Sonntag, 7. Februar 2016

Rezension  
Jennifer Estep - Elemental Assassin - Spinnenfieber


Taschenbuch: 400 Seiten
Verlag: Piper Taschenbuch (8. Juni 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3492280048
ISBN-13: 978-3492280044

Preis Taschenbuch: 12,99 Euro
Preis eBook: 9,99 Euro

Inhalt
Gin kennt sich mit Messern besser aus als mit Gefühlen. Dass nun ausgerechnet sie bei Geschäfttsmann Owen Grayson Schmetterlinge im Bauch hat wie ein pubertierender Teenager, hätte sie sich nie träumen lassen. Aber es ist eben nichts heißer als ein Mann, der sie so nimmt, wie sie ist - inklusive ihrer Vergangenheit, die immerhin dazu geführt hat, dass sie ziemlich mächtige Feinde hat. Und die haben es mal wieder auf Gin abgesehen. Nur haben sie diesmal eine Killerin angeheuert, die Gin das Wasser reichen kann.

Charaktere
Gin ist eine sehr starke und eigenständige Frau, die es nicht so gerne hat, wenn sie anderen Personen, vor allem ihre Freunde in ihre Aufträge mit hinein zieht. Außerdem ist sie sehr kreativ - sie kann aus allem eine Waffe machen - und sehr clever, sie rennt also nicht gleich in eine Falle, sondern wartet erst einmal geduldig, wenn ihr etwas komisch vorkommt. Des Weiteren ist sie eine sehr fürsorgliche Person, die sich sehr um das Wohl ihrer Freunde und vor allem, ihrer Familie sorgt. Diese ist sie auch immer bereit zu beschützen. Sie ist eine ziemlich harte Persönlichkeit. Wenn sie einen Plan hat oder einer bestimmten Meinung ist, wird diese/r durchgezogen. Außerdem hat sie sehr starke Elementarkräfte. Manchmal glaubt sie zu wenig an sich, wenn es zum Beispiel um ihre Kräfte / ihre Magie geht. Aber sie ist auch sehr mutig. 

Owen ist ein sehr fürsorglicher und beschützender Charakter. Er würde alles für sein kleine Schwester und auch für Gin machen. Außerdem akzeptiert er Gin so, wie sie ist. Er ist auch sehr liebevoll und hilfsbereit. Owen ist genau wie Gin, sehr hartnäckig, was sie am eigenen Leib zu spüren bekommen hat. :)

Bria ist eine überaus korrekte Polizistin, die immer mit Leib und Seele bei dem Job ist. Sie ist eine sehr starke Frau, wenn auch nicht so stark wie Gin. Aber sie ist auch sehr clever, loyal und tapfer, auch wenn sie das manchmal nicht glaubt. 

Finn ist ein wundervoller Partner für Gin, er weiß immer über alles Bescheid und führt die Arbeit seines Vaters fort. Außerdem ist er ein sehr guter Schütze und immer für Gin da. Des Weiteren ist er sehr loyal, clever und hat sehr gute Kontakte. Aber Finn rennt auch allem hinterher, was bei 3 nicht auf einem Baum ist und zudem noch weiblich ist. 

Zum Inhalt
Ich finde die Geschichte richtig gut. Auch das die Protagonistin bereits erwachsen ist, gefällt mir sehr gut. In den anderen beiden Reihen, ist die jeweilige Protagonistin ja noch Teenager und manchmal ist es einfach toll, mal wieder ein Buch aus der Sicht einer Erwachsenen zu lesen. Die Story ist für mich auch sehr schlüssig und ich finde es richtig interessant, wie das mit der ganzen Elementarmagie läuft. Außerdem gefällt mir die Wahl der Charaktere sehr gut. 

Zum Schreibstil 
Der Schreibstil der Autorin hat mir auch hier wieder sehr gut gefallen und ich muss sagen, ich war wieder ziemlich rasch in meinem gewohnten Lesefluss. Außerdem finde ich, dass der Schreibstil sehr schön ist, locker flockig, angenehm zu lesen und in diesem Buch ohne die teilweise nervigen Wiederholungen, die in den anderen Reihen der Autorin durchaus das eine oder andere Mal vorgekommen sind. 

Zur Autorin
Jennifer Estep ist Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und lebt heute in Tennessee. Bei Piper erscheinen ihre Serien um die »Mythos Academy«, »Black Blade« sowie die Urban-Fantasy-Reihe »Elemental Assassin«.

Empfehlung
Ich empfehle dieses Buch jedem, der gerne etwas von Jennifer Estep lesen will und auch nicht immer nur über Teenager lesen will. Es ist wunderbar zu lesen! Außerdem ist es mit sehr viel Action und ich kann es euch nur ans Herz legen!

Bewertung 
Ich gebe diesem grandiosen Buch 10 / 10 Punkte! 

Eure Mii

Kommentare:

  1. Hallo Mii,

    dieses Buch hatte ich erst vor ein paar Tagen in der Bücherei in der Hand, habe es dann aber doch nicht mitgenommen. Aber nach dieser sehr positiven Rezension wandert es das nächste Mal mit in meine Tasche :-)

    LG,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Hey Mii ♥

    das Buch hört sich toll an. Ich liebe ja die Autorin :) Muss diese Reihe auch noch unbedingt anfangen und auch Black Blade lesen :)
    Vielen Dank für die Rezi ;)

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen