Montag, 29. Juni 2015


Rezension 

Teresa Sporrer; Verlieb dich nie in einen Rockstar

5/5 Sterne

Klapptext:
Ein Rockstar in ihrer Klasse! Zoey kann es noch gar nicht richtig glauben. Der angeblich coolste Junge aller Zeiten sitzt in Mathe plötzlich neben ihr. Acid. Ja, genau – DER Acid. Ungekämmtes Haar, verschlungene Tattoos auf den Armen, auffällige Sonnenbrille und natürlich tiefschwarze Klamotten. Vollkommen übertrieben, findet Zoey, und versteht nicht, warum ihre Freundinnen bei jeder seiner Bewegungen loskreischen müssen. Aber es kommt noch viel schlimmer. Acid braucht Nachhilfe in Mathe – und die will er ausgerechnet und ausschließlich von Zoey.


Der Inhalt in meinen Worten:
Zoey ist ein richtige Streberin. Sie ist anständig, hört auf ihre Eltern und zieht sich langweilig bzw. unscheinbar an. Dann kommt Acid nach den Ferien in ihre Klasse. Er ist Rockstar einer kleinen Band und hat ein riesen Ego. Da er in Mathe kein Genie ist, will er von Zoey Nachhilfe. Die Protagonistin ahnt nicht, dass sich mit dieser Frage ziemlich viel ändern wird. 

Meine Meinung: 
Teresa Sporrers Schreibstil hat mich von der ersten Seite an gepackt. Er ist witzig, ironisch und normal. Die Protagonisten harmonieren im großen und ganze ziemlich gut mit einander. Die Geschichte ist gut erzählt und dank dem entspannten und abwechslungsreichen Wortschatz schnell gelesen. Teilweise zu schnell, ich war ab und an ziemlich traurig, dass es schon vorbei ist.

Die Reihe ist erfrischend, da sie nicht diese Dreiecksbeziehungen beinhaltet oder diese Idee nicht allzu abgegriffen ist! 

Die Protagonistin durchläuft eine Entwicklung, die nicht selten ist und bestimmt ein paar selbst erlebt haben. Wahrscheinlich nicht in dem Ausmaß, aber man versteht die Protagonistin und hofft mit ihr, auch wenn sie selbst noch nicht hofft. 

Fazit:
ICH LIEBE DIESE REIHE. Ohne Witz, ich hab sie entdeckt und die ersten 3 Bände an einem Abend gelesen. Die Bücher können gar nicht schnell genug erscheinen und man bzw. ich warte sehnsüchtig auf Band 7 (erscheint am 2.Juli)! 
KAUFT SIE! LEST SIE! 
Die 5 Sterne hat sie sich verdient und ein dickes Lob obendrein! 
Wenn ihr sie nicht kennt, sie schreibt wirklich wunderbar, kauft eins ihrer Bücher, bei dem Preis macht man echt nichts kaputt und staunt. 

Taschenbuch: 304 Seiten
Verlag: Carlsen (2. Juli 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3551314942
ISBN-13: 978-3551314949
Preis eBook: 3,99 Euro
Preis Taschenbuch: 4,99 Euro


Eure Mii



Sonntag, 28. Juni 2015


Rezension 

Clary Phillips; Mach mich nicht an!
4/5 Sterne



Knapptext: 
Die attraktive Annabelle gibt sich kühler, als sie wirklich ist. Von Männern hat die selbstbewusste PR-Beraterin nämlich die Nase gestrichen voll. Doch kaum steht sie ihrem neuesten Klienten, Brandon Vaughn, gegenüber, da sprühen auch schon die Funken.



Der Inhalt in meinen Worten:
Annabelle wurde nach dem frühen Tod ihrer Eltern zu einer verantwortungsvollen und ernsten Jugendlichen mit Ängsten, jemanden, der ihr wichtig ist zu verlieren und von ihren Schwestern getrennt zu werden. Durch ihre Angst, für sie wichtige Personen zu verlieren, vertraut sie nicht jedem und vor allem nicht sofort. Und doch versucht ihr Onkel, bei dem sie und ihre Schwestern nach dem Tod ihrer Eltern untergekommen sind, sie zu verkuppeln.

Meine Meinung:
Ich kenne und liebe die Autorin und muss sagen, sie hat mich auch mit dieser Reihe wieder einmal in ihren Bann gezogen. Ich komme sehr gut mit ihrem Schreibstil zurecht, finde immer ziemlich zügig in meinen Lesefluss und freue mich auf jedes neue Buch von ihr.

Die Protagonistin hat mich sehr schnell in ihren Bann gezogen und ich habe wirklich mit ihr gelitten und gebangt, ob als gut wird, ob es ein Happy End geben wird und so weiter. Und ich habe die Protagonistin mit einem lachenden und einem weinenden Auge gehen lassen, da ich mich so an sie gewöhnt hatte und sie am liebsten nie mehr gehen lassen wollte.

Mein Fazit:
Wenn ihr diese Autorin noch nicht kennt, LEST unbedingt eins ihrer Bücher, am besten fangt ihr mit dieser Reihe an. 'Mach mich nicht an!' ist der grandiose Auftakt der Hot Zone Reihe „wink“-Emoticon LESEN LEUTE!

Taschenbuch: 432 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (5. Dezember 2005)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453580214
ISBN-13: 978-3453580213
Originaltitel: Hot Stuff (1)


Eure Mii

Sarah Dessen; Just Listen


Rezension
Sarah Dessen; Just Listen

5/5 Sterne



Klapptext:

Annabel Greene: ein Mädchen, das alles hat. Zumindest spielt sie diese Rolle als Model in einem Werbespot für Kopf's Department Store: Musterschülerin, beliebte Cheerleaderin und strahlende Ballkönigin, immer umringt von einem Rudel von Freunden. In Wahrheit jedoch ist Annabel ein Mädchen, das gar nichts hat. Ihre ehemals beste Freundin Sophie hat ihr nicht nur den Rücken gekehrt, sondern auch noch ein hässliches Gerücht über Annabel und Will Cash in die Welt gesetzt. Ein Gerücht, das Annabel verfolgt wie ein böser Traum, weil es das Gegenteil von dem behauptet, was wirklich passiert ist. Und auch zu Hause findet Annabel keinen Halt, solange ihre ältere Schwester die Familie mit ihrer Magersucht tyrannisiert und ihre Mutter nur dann glücklich ist, wenn sie Annabel als Model vermitteln kann.Doch dann begegnet sie Owen Armstrong, um den in der Schule die meisten einen Bogen machen. Owen, der anders ist als alle, die Annabel kennt - ernst, musikbesessen und absolut wahrheitsliebend. Und jemand, der es sich zur Regel gemacht hat, immer die Wahrheit zu sagen, ungeachtet der Konsequenzen, ist genau der Richtige, um eine emotional Erstarrte wie Annabel aufzurütteln. Ganz allmählich kommt Bewegung in sie, und endlich wagt es Annabel, darüber zu sprechen, was in jener Nacht passiert ist, als Sophie sich von ihr abgewendet hat ...




Inhalt in meinen Worten:
Annabel versucht es vielen recht zu machen und vergisst dabei, dass es am wichtigsten ist, es sich selbst recht zu machen, da sie zu Hause auch wenig bis keine Unterstützung von ihren Eltern und Schwestern erfährt. Erst als sie den musikliebenden Owen kennen lernt, findet sie sich Stück für Stück wieder in ihrem Leben zurecht und achtet mehr auf ihre Wünsche.

Meine Meinung:
Die Autorin hat es geschafft, mich sofort in meinen Lesefluss zu leiten und auch der Schreibstil der Verfasserin hat mich sehr überzeugt.

Die Protagonistin ist eine sehr tapfere Person, mit wenig Selbstwertgefühl. Und gerade deswegen, fand ich ihre Geschichte so interessant. Man hat erfahren, wieso sie so geworden ist, wie sie ist und man merkt aber auch, dass das Annabel nicht gefällt und sie alleine aber wenig Kraft hat, es zu ändern. Ich habe sehr mit dem Mädchen gefühlt und die Autorin hat einem die Gefühle von Annabel sehr nahe bringen können.

Mein Fazit:
Sarah Dessen schreibt sehr gut, ich werde auf jeden Fall mehr von ihr lesen und wenn ihr euch für solche Geschichten interessiert, seid ihr bei dieser Autorin an der richtigen Stelle. LEST ES!

Taschenbuch: 464 Seiten
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. Juni 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3423716304
ISBN-13: 978-3423716307
Originaltitel: Just Listen
Preis TB: 6,00 Euro


Eure Mii <3

Sarah Dessen; Zwischen jetzt und immer


Rezension 
Sarah Dessen; Zwischen jetzt und immer
5/5 Sterne



Klapptext:

Macy weiß, was sie keinesfalls will: Chaos. Denn Chaos macht ihr Angst, macht sie hilflos. Also trägt sie nach außen eine perfekte Fassade zur Schau und sucht sich einen hyperintelligenten Freund, der auf alles eine Antwort zu haben scheint: Jason. Was er ihr nicht geben kann, ist Wärme. Trotzdem ist Macy, als Jason eine Beziehungspause vorschlägt, am Boden zerstört. Und obwohl sie es so gründlich aus ihrem Leben verbannt hat, scheint jetzt eine gute Portion Chaos ihre einzige Rettung. Die kann sie haben – indem sie einen Job bei Wish Catering annimmt. Denn die Menschen, denen sie dort begegnet, bringen ihr Leben ins Rollen. Allen voran Wes …









Inhalt in meinen Worten:
Macy tut alles dafür, dass sie in den Augen ihrer Mutter perfekt ist und weiß eigentlich gar nicht mehr wie man lebt. Als Jason einen Beziehungspause vorschlägt, verliert sie die Sicherheit, die er ihr vermittelt hat und sie fängt wieder an zu leben. Ziemlich spontan nimmt sie einen Job bei WISH Catering an und dieser bringt ihre Welt erneut zum Wanken und sie kommt Stück für Stück wieder ins Leben zurück bzw. sie findet wieder Spaß am Leben und achtet nicht mehr allzu sehr darauf, was ihre Mutter möchte. 

Meine Meinung:
Die Autorin hat einen angenehmen und klaren Schreibstil und vermittelt mit diesem viele Gefühle. Auch in meinen Lesefluss bin ich ziemlich schnell gekommen. 

Ich bin stolz auf die Protagonistin und ihrer Veränderung, die sie durch einen spontane Idee und viel Hilfe von den Leuten in ihrem Umfeld erfährt. Diese Geschichte zeigt, dass Veränderungen nicht schlecht sind und manchmal sogar ziemlich notwendig. Wahrscheinlich wäre Macy daran kaputt gegangen, wenn Jason keine Beziehungspause verlangt hätte. Ich liebe auch das Band zwischen ihr und ihrer Schwester, die sie unterstützt und auch ihrer Mutter hilft. 

Fazit:
Als ich das Buch vor ein paar Jahren zu Weihnachten bekommen und anschließen gelesen habe, habe ich mich sofort in das Buch verliebt. Es gibt vielleicht bessere Bücher, aber mich hat die Geschichte berührt und seitdem nicht mehr losgelassen. Ich würde sagen, wenn ihr die Autorin nicht kennt, solltet ihr sie kennen lernen und 'Zwischen jetzt und immer' wäre dafür sehr geeignet! 

Taschenbuch: 512 Seiten
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. August 2006)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3423782102
ISBN-13: 978-3423782104
Preis eBook: 7,99 Euro
Preis Taschenbuch: 8,95 Euro


Eure Mii

Kerstin Gier; Silber - Das erste Buch der Träume


Rezension 

Kerstin Gier; Silber - Das erste Buch der Träume

4/5 Sterne

Klapptext:

Geheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechende Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil … Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet.

Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, denn Grayson und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie die vier. Eigentlich sind sie ganz nett. 
Wirklich unheimlich – noch viel unheimlicher als jeder Friedhof bei Nacht – ist jedoch, dass die Jungs Dinge über sie wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat – wohl aber im Traum. Kann das wirklich sein? Wie sie das hinbekommen, ist ihr absolut rätselhaft, aber einem guten Rätsel konnte Liv noch nie widerstehen …




Der Inhalt in meinen Worten:
Die Schwestern Liv und Mia haben schon an einigen Orten auf der Welt gewohnt und kommen mit der Hoffnung nach London, endlich einen festen Wohnsitz zu bekommen. Aber gleich zu Beginn macht ihnen ihre Mutter einen Strich durch die Rechnung und die Schwestern sind darüber nicht sonderlich erfreut. Es entwickelt sich alles in eine andere Richtung und von da an nehmen die Dinge ihren Lauf. An der neuen Schule, der Frognal Academy, lernt Liv 4 Jungs kennen, Grayson, Jasper, Arthur und Henry. Als sie später nach einer Familienverpflichtung ins Bett geht hat sie plötzlich einen merkwürdigen Traum. Sie ist auf einem Friedhof und beobachtet ein Ritual und statt wie sonst alle Details des Traums zu vergessen, erinnert sie sich und die vier Jungs, die sie beobachtet haben, machen Anspielungen auf den Traum.

Meine Meinung:
Kerstin Gier ist eine tolle Autorin, mit super Ideen und einen sehr netten, abwechslungsreichen und vor allem witzigen Schreibstil. Außerdem ist die Idee, die in dieser Reihe verarbeitet wurde einfach grandios und sehr kreativ. Auf sowas muss man erst mal kommen und es dann auch noch so gekonnt umsetzen. Ich muss sagen, ich finde diese Autorin richtig gut! Und da die Protagonistin ein normaler Teenager mit normalen und anderen Problemen ist, muss man sie einfach mögen. Man kann sich vielleicht nicht in jede Situation hineinversetzen, aber ich muss auch sagen, dass ich wirklich sehr mit Liv gefühlt habe und diese Reihe und die Idee einfach liebe!
Ich hab nur 4/5 Sterne gegeben, da ich mir doch mehr von der Reihe erhofft hatte, weil sie mit der Edelsteintrilogie sehr gut vorgelegt hat. Ich dachte, diese Trilogie übertrifft die anderen in ein paar Punkten, aber ich mag sie beide sehr. Und ich freue mich wahnsinnig auf das Finale!

Fazit:
Richtig gutes Buch, man kann dieses Buch mehrmals lesen, ohne das es langweilig wird oder die Spannung verliert, und ich freu mich total auf Band 3! Vorfreude ist die schönste Freude.
Wenn ihr Kerstin Gier noch nicht kennt, lest unbedingt etwas von ihr. WIRKLICH! Lest ein Buch von ihr!


Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
Verlag: FISCHER FJB; Auflage: 8 (18. Juni 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3841421059
ISBN-13: 978-3841421050
Preis eBook: 16,99 Euro
Preis gebundene Ausgabe: 18,99 Euro

Eure Mii


Herzlich Willkommen auf meinem Blog

Ich heiße Michelle, bin 21 Jahre alt. 
Meine Lieblingsgenre ist Fantasy und Romane.
Meine absolute Lieblingsreihe ist Harry Potter, mein liebsten Hexalogien sind Mythos Academy und Chroniken der Unterwelt, meine liebsten Pentalogien sind zum Einen die Helden des Olymp und zum Anderen Percy Jackson. Bei den Tetralogien gefällt mir Riley Blackthrone - Die Dämonenfängerin am besten und gleich danach die MondSilberSaga von Marah Woolf. Die Göttlich Trilogie ist mir am liebsten, wenns um Reihen mit 3 Bücher geht und bei Dilogien und Einzelteiler habe ich nicht so wirklich einen Favoriten.