Sonntag, 22. November 2015

Rezension  
Jennifer Estep; Mythos Academy - Frostkuss



Taschenbuch: 400 Seiten
Verlag: Piper Taschenbuch (11. Mai 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3492280315
ISBN-13: 978-3492280310
Preis Taschenbuch: 9,99 Euro
Preis eBook: 9,99 Euro

Inhalt
Sie sind die Nachkommen sagenhafter Kämpfer wie Spartaner, Amazonen oder Walküren und verfügen über magische Kräfte. Auf der Mythos Academy lernen sie, ihre Fähigkeiten richtig einzusetzen. Gwen Frost besitzt ein einzigartiges Talent: die »Gypsy-Gabe«. Eine einzige Berührung reicht aus, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur die guten Gefühle, sondern auch die schlechten und die gefährlichen. Auf der Mythos Academy soll sie lernen, mit ihrer Gabe sinnvoll umzugehen. Aber die mythische Welt steht vor einer tödlichen Bedrohung, und Gwen befindet sich plötzlich im Zentrum eines großen Krieges. 

Handlung

Gwen ist seit 2 Monaten auf Mythos. Einer Schule für Nachkommen von Kriegern. Doch sie ist ziemlich einsam, da hilft nicht mal ihr Job in der Bibliothek. Nachdem sie ein verlorenes Armband gefunden hat, kommt ein Stein ins Rollen. Zuerst findet sie in der Bibliothek ein aufgeschlitztes Mädchen, das ausgeblutet ist. Als niemand um das Mädchen trauert, fängt Gwen an nachzuforschen und gerät dadurch immer wieder in gefährliche Situationen. Wenn da nicht Logan und Daphne wären, die ihr ständig helfen, wie würde Gwen dann mit diesen Situationen klarkommen?

Charaktere
Gwen ist eine sehr schwäche Person, wenn man sie mit den anderen Schülern vergleicht. Sie kann nicht kämpfen, aber ist immer loyal, treu und ehrlich. Außerdem kann sie sehr direkt sein und auch sehr fürsorglich. 

Daphne ist eine sehr starke Walküre, die auch sehr hochnäsig sein kann. Außerdem ist sie technisch begabt. Kann auch sehr nett, freundlich und fürsorglich sein, wenn man sie besser kennt. 

Logan ist einer der stärksten Schüler auf Mythos, außerdem ist er ein sehr gute und beschützender Kämpfer. Aber er kann auch sehr fies und verletzend sein. 

Meine Meinung
Wow. Das Buch ist einfach nur genial! Jennifer Estep hat einen sehr ansprechenden Schreibstil. Außerdem sind die Zusammenhänge immer sehr deutlich und ich bin schnell in meinen gewohnten Lesefluss gekommen.
Die Ideen, die die Autorin verwendet hat sind nicht alle neu, aber in diesem Zusammenspiel, habe ich sie noch nicht gelesen. Deswegen muss ich sagen, das Buch ist richtig gut! Auch wenn man manche Stellen anders hätte schreiben können.


Empfehlung
Ich liebe, liebe dieses Buch! Es ist einfach toll und sehr spannend. Ich empfehle es jedem, der gerne Fantasy liest und einfach auf heiße Kerle steht. 

Bewertung
Ich gebe diesem wundervollen Buch 10 / 10 Punkte!

Meine Rezension hat euch gefallen und ihr wollt euch dieses Buch zulegen? Dann schaut doch direkt bei PiperThalia.de oder Amazon vorbei!

Eure Mii

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen