Freitag, 2. Oktober 2015

[Tag] Der Gegenteil Tag 



Die liebe Silence von Silences Bücherwelt hat mich getaggt und dann dachte ich mir, ja warum nicht. Danke liebste Silence fürs taggen... :D 

Meine Liebe zu Büchern ist allgegenwärtig. 
Das ältestes Buch, welches ich besitze ist 'Was ist nur mit Bummi los?' von Martha Schlinkert. 
Mein jüngstes Buch ist 'Essenz der Götter I' von Martina Riemer.

Mein billigstes Buch ist 'Himmelstiefe' mit 0,99 Euro als ebook. 
Mein teuerstes Buch ist 'Englische Grammatik im Spiegelbild der Praxis', welches ich für die Schule benötigt habe, für 30,95 Euro.

Die weibliche Protagonistin, die ich wähle ist Zoey aus 'Verlieb dich nie in einen Rockstar'. Sie hat einfach eine riesen Klappe.
Der männliche Protagonist, den ich wähle ist Harry Potter aus 'Harry Potter und der Stein des Weisen'. Er hat mir eine unglaublich fantasievolle Kindheit geschenkt. 

Bei 'Silber - Das erste Buch der Träume' flogen die Seiten nur so. Ich liebe dieses Buch, ich liebe den Schreibstil der Autorin. 
Bei 'Das Juwel - Die Gabe' zogen sich die Seiten einfach nur. Ich kann mit der Art Buch einfach nichts anfangen. 


Bezaubernd schönes Cover

Nicht ganz so schönes Cover

Bei deutschen Autoren weite ich auf deutschsprachige Autoren aus und benenne gleich mal mehrere: Kerstin Gier, Teresa Sporrer, Tanja Voosen, Valentina Fast, Martina Riemer, Stefanie Hasse, Jennifer Wolf, Marah Woolf. 
Bei englischen Autoren gibt es auch mehrere: Rick Riordan, Joanne K. Rowling, Josephine Angelini, Cassandra Clare, Jennifer Estep. 

Das dickstes Buch, welches ich besitze ist 'Harry Potter und der Orden des Phönix' mit 1020 Seiten. Das dünnste Buch, welches sich in meinem Besitz befindet ist 'Was ist mit Bummi los?'.

Als fiktionales Buch wähle ich 'Harry Potter' weil es in die tolle Welt der Zauberer und nach Hogwarts entführt. 
Als nicht fiktionales Buch wähle ich 'Verlieb dich nie in einen Rockstar' weil mich die Protagonistin und der Protagonist so faszinieren. 

Ein Großteil der Bücher, die ich lese haben eine Liebesgeschichte, aber ich liebe die aus 'Mythos Academy'. 
Zu Action fällt mir gerade keins meiner Bücher ein. 

Ein fröhliches Buch, das ist nicht so leicht. Ich nehme 'Das Haus des Hades', weil mich Rick Riordan immer zum Lachen bringt. 
Ein trauriges Buch, oh da gibt es mehr, die mir spontan einfallen. Zum Beispiel 'Harry Potter und der Orden des Phönix' oder 'Harry Potter und der Halbblutprinz'.

So das war der Gegenteil Tag. Ich hatte sehr viel Freude am beantworten der Fragen und tagge 

Christl von Bücher NewsWelt
Teresa von Teriis Bücherblog

Eure Mii 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen