Dienstag, 6. Oktober 2015

Rezension 
Kylie Scott - Wer will schon einen Rockstar? 


Taschenbuch: 384 Seiten
Verlag: Egmont LYX; Auflage: 1 (2. April 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3802595041
ISBN-13: 978-3802595042
Preis Taschenbuch: 9,99 Euro

Preis eBook: 8,99 Euro


Inhalt

"Das Leben ist wie ein Lied. Lass es uns spielen!" Anne Rollins hat den schlimmsten Tag ihres Lebens hinter sich: Ihre Mitbewohnerin ist aus der gemeinsamen Wohnung verschwunden – mit allen Möbeln und ohne ihre Mietschulden zu begleichen. Um sich abzulenken, beschließt Anne kurzerhand, eine Freundin auf eine Party zu begleiten. Doch dort steht sie plötzlich niemand anderem gegenüber als Malcolm Ericson, dem Drummer der weltberühmten Rockband Stage Dive. Als dieser von Annes Problemen erfährt, macht er ihr ein Angebot, das verrückter nicht sein könnte: Er hilft ihr aus ihrer finanziellen Notlage, wenn sie im Gegenzug eine Zeit lang seine Freundin spielt ...

Handlung
Als Anne total frustriert mit ihrer Nachbarin zu einer Feier von Stage Dive geht und dort den Drummer Mal kennenlernt, stellt sich ihr Leben auf den Kopf. Und Mal ist nicht ganz unbeteiligt an dem Durcheinander, denn er zieht bei Anne ein, um ihr aus ihrer persönlichen Notlage zu helfen, wenn sie dafür seine Freundin spielt…

Charaktere
Anne ist naiv und glaubt ihren Mitmenschen aufs Wort, selbst wenn es 100%ig gelogen ist. Außerdem traut sie keinem Menschen etwas Böses zu und sie kann nicht „Nein“ sagen, denn dafür ist sie zu gut. Sie ist eine sehr liebevolle und besorgte große Schwester, das sieht man vor allem daran, dass sie selbst für ihre Schwester zurücksteckt, um dieser eine gute Ausbildung zu ermöglichen. Sie kann ein richtiger Sonnenschein sein.

Mal ist der coole unnahbare Drummer von Stage Dive. Aber der Coole ist eigentlich nur ein Schutz für den weichen Kern, denn Mal ist eine sehr liebevolle und kuschelbedürftige Person. Aber er agiert teilweise sehr impulsiv und eifersüchtig. Doch im Großen und Ganzen ist er ein sehr süßer Kerl.

Meine Meinung
Ich mag die Autorin sehr gerne, sie hat einen sehr angenehmen Schreibstil.  Außerdem zieht sie einen mit der Geschichte in ihren Bann und man kann das Buch ziemlich flüssig lesen, d. h. ich bin wunderbar und ziemlich schnell in meinen Lesefluss gekommen. Des Weiteren finde ich, dass es sehr süß ist, das die Autorin nacheinander die Bandmitglieder mit normalen jungen Frauen verkuppelt.

Cover
Ich finde das Cover sehr passend zur Geschichte. Warum das so ist werde ich nicht verraten, die ich nicht verraten werde, da ich euch nicht spoilern will.

Empfehlung
Wenn ihr Band 1 gelesen habt, erhaltet ihr eine absolute Kaufempfehlung für dieses Buch oder wenn ihr Teresa Sporrers Rockstar-Reihe (die bei Impress erschienen ist) mögt, dann kaufen!!!!

Bewertung
Das Buch bekommt 9,5 / 10 Punkte von mir!

Eure Mii

Kommentare:

  1. Hey :)

    Ich habe die Rezi nur kurz überflogen, weil ich Band 1 und 2 noch auf dem Sub habe (Ich komme zu nichts. ^^"), aber dass du sie so gut bewertest hast, bestärkt mich, sie bald davon zu erlösen. Wundert mich auch gar nicht (Meine Mama hat die Reihe geliebt.).

    Übrigens habe ich Band 2 zuerst gekauft und danach erst Band 1, weshalb jetzt beide subben. ^^"

    LG
    Anni-chan

    AntwortenLöschen
  2. Haha du bist genial :D
    Lesen du musst :D Richtig hot Mal sein tun ;D

    LG

    AntwortenLöschen